Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

AM Bremen: Wiederinbetriebnahme des Hochofens 2

Rund 40 Mio. € hat ArcelorMittal Bremen in die Modernisierung des Hochofens 2 investiert, der am 04.12.17 wieder in Betrieb genommen wurde. Mit der aktuellen Neuzustellung sei die Entstaubung in der Gießhalle optimiert worden. Außerdem habe ArcelorMittal die Stranggußanlage im Stahlwerk mit einer neuen Sekundärkühlung modernisiert. 2017 seien rund 70 Mio. € in die industrielle Zukunft des Standortes Bremen investiert worden. Die Verbesserungen in Energieeffizienz und Umweltschutz seien der Beitrag des Unternehmens für nachhaltige Stahlproduktion, so Reiner Blaschek, Vorstandsvorsitzender von ArcelorMittal Bremen. (kreiszeitung.de, weser-kurier.de und focus.de 04.12.17)