Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

Analyst warnt vor Ende der EU-Stahlindustrie

Wenn die Stahlindustrie aufgrund zunehmender Belastungen durch den Emissionshandel und weiter steigende chinesische Importe aus Europa verschwinden würde, wäre das Land für immer abhängig von Lieferungen aus Asien, so UBS-Analyst Carsten Riek. Die technologische Führung in anderen Branchen wie der Automobilindustrie oder im Maschinenbau sei massiv gefährdet, wenn asiatische Stahlkonzerne über die Qualität des gelieferten Stahls entscheiden würden. (HB 15.02.16)