Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

14. Februar 2018

Olympia 2018: Stahl trägt den Wintersport

Seit Freitag laufen die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang, Südkorea.… Weiterlesen

02. Februar 2018

Koalitionsverhandlungen: Bausteine für eine starke Stahlindustrie

Politische Herausforderungen – Antworten der Stahlindustrie Die Unionsparteien und die… Weiterlesen

02. Februar 2018

Baustein 6: Infrastruktur – Notwendige Investitionen nicht länger zurückstellen

Aus der Serie: Koalitionsverhandlungen: Bausteine für eine starke Stahlindustrie Darum… Weiterlesen

Audi: In Zukunft mehr Stahl im Auto

Mehr Stahl im neuen Audi A8 soll dabei helfen, die Leichtbauweise weiter zu verbessern. Das reine Alu-Auto werde es in Zukunft nicht mehr geben. Eine besondere Rolle kommt den warm umgeformten Stählen zu, sie bilden den Kern der vorderen Fahrgastzelle, die Fahrer und Beifahrer bei einem Aufprall schützt. „Setzt man die Festigkeit in Relation zum Gewicht, liegt warm umgeformter Stahl heutzutage vor Aluminium“, erläutert Bernd Mlekusch, Leiter des Audi Leichtbauzentrums. (FAZ 11.04.17)