Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

Automobilbau: Stahl bleibt Werkstoff der Wahl

Stahl werde auch in den kommenden Fahrzeuggenerationen eine bestimmende Rolle spielen, so André Matusczyk, Leiter der Business Unit Auto bei thyssenkrupp Steel Europe. Stahl sei in mehr als drei Viertel des Markts der Werkstoff der Wahl. Dem hohen Kostendruck im Volumenmarkt könnten Hersteller vor allem mit wirtschaftlicher Gewichtsreduktion durch Leichtbau mit Stahl begegnen. Auch zur Etablierung der Elektromobilität könne Stahl helfen, denn der besonders wirtschaftliche Stahlleichtbau leiste seinen Anteil, die innovative Antriebstechnologie auch für den Massenmarkt bezahlbar zu machen.
(FAZ-Beilage „Automotive Champions 2017“ 22.12.16)