Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

18. Oktober 2017

Mit Stahltoren den Sturmfluten trotzen

„Wer unter sich die Gezeiten durch das Oosterschelde Sturmflutwehr fließen… Weiterlesen

28. September 2017

Antidumping – Stahl unterstützt Position des EP

Bei der Überarbeitung der Antidumping-Grundverordnung steht die Frage im Fokus,… Weiterlesen

20. September 2017

in orbit – von Stahl und Spinnen

Ein „Spinnennetz“ aus Stahlseilen hat seit 2013 bereits mehr als… Weiterlesen

Brandbrief an Merkel

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und ihre Amtskollegen Stephan Weil aus Niedersachsen, Dietmar Woidke aus Brandenburg sowie Carsten Sieling, Bürgermeister von Bremen, haben einen Brandbrief an Bundeskanzlerin Angela Merkel geschickt. Sie appellieren an die Kanzlerin, sich für Änderungen bei der geplanten Reform des EU-Emissionshandels einzusetzen und die vorgesehenen Verschärfungen des Emissionshandels für die Stahlindustrie abzumildern. Die für den 30.05.17 geplanten Trilog-Verhandlungen in Brüssel seien durch die Absage des Vertreters des EU-Parlaments Ian Duncan verschoben worden, so die saarländische Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger. Der Brite habe wegen des Wahlkampfs in Großbritannien nicht teilnehmen können. (saarbruecker-zeitung.de 30.05.17)