Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

28. September 2017

Antidumping – Stahl unterstützt Position des EP

Bei der Überarbeitung der Antidumping-Grundverordnung steht die Frage im Fokus,… Weiterlesen

20. September 2017

in orbit – von Stahl und Spinnen

Ein „Spinnennetz“ aus Stahlseilen hat seit 2013 bereits mehr als… Weiterlesen

09. August 2017

Stahlbau in Höchstform für die Zugspitze

Mit der Rekordhöhe von insgesamt 127 Metern wurde im Juli… Weiterlesen

Brandenburgs Stahlwerke unter Druck

In den beiden Riva-Stahlstandorten in Brandenburg/Havel und Hennigsdorf läuft seit Anfang März Kurzarbeit. In Brandenburg seien 600 der 713 Beschäftigten für die Dauer von 6 Monaten betroffen, in Hennigsdorf 173 von 632. Grund seien die Dumpingpreise chinesischer Stahlproduzenten, auf die die EU viel zu langsam reagiere. Arbeitsplätze und Standorte der ostdeutschen Stahlindustrie dürfen nicht durch einen verschärften Emissionshandel sowie unfaire Wettbewerbsbedingungen gefährdet werden, so Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber. (maz-online.de und moz.de 08.03.16)