Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

17. Januar 2018

Bauwerke mit Stahl, die begeistern

Das Programm des Internationalen Architekturkongresses 2018 in Essen unter dem… Weiterlesen

12. Januar 2018

US-Stahlimporte: Statement der Wirtschaftsvereinigung Stahl zur Section 232 Untersuchung

Das US-Handelsministerium hat die Untersuchung, ob Stahlimporte die nationale Sicherheit… Weiterlesen

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

Bundeskanzlerin gegen Stahl-Dumping

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei einer Podiumsdiskussion ihrer Partei in Dortmund am 12.08.17 Dumpingpraktiken auf den Welt-Stahlmärkten kritisiert und China dafür eine Mitverantwortung gegeben. Zudem würden an die Stahlindustrie in Deutschland höchste Umweltanforderungen gestellt, die für die Branche teils gar nicht erreichbar seien. Die Stahlbranche sei ein Feld, das exemplarisch für die Globalisierung stehe. Zugleich unterstrich die Bundeskanzlerin die Bedeutung, die die Industrie insgesamt für Deutschland als Wirtschaftsstandort mit einem Anteil von gut 20 % an der hiesigen Wertschöpfung hat. (cast.ch 12.08.17 und FAZ 14.08.17)