Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

14. Februar 2018

Olympia 2018: Stahl trägt den Wintersport

Seit Freitag laufen die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang, Südkorea.… Weiterlesen

02. Februar 2018

Koalitionsverhandlungen: Bausteine für eine starke Stahlindustrie

Politische Herausforderungen – Antworten der Stahlindustrie Die Unionsparteien und die… Weiterlesen

02. Februar 2018

Baustein 6: Infrastruktur – Notwendige Investitionen nicht länger zurückstellen

Aus der Serie: Koalitionsverhandlungen: Bausteine für eine starke Stahlindustrie Darum… Weiterlesen

Bundestagsdebatte zum Stahl

Die bedrohliche Lage der Stahlindustrie in Deutschland stand heute auf Initiative der Regierungsfraktionen zur Debatte im Deutschen Bundestag. Wir freuen uns über die Rückendeckung für zentrale Anliegen unserer Branche, so Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der WV Stahl. Nun müssten in Brüssel rasch Entscheidungen getroffen werden. Der Bundestag hat einen Antrag beschlossen, in dem eine Verbesserung der Handelsschutzinstrumente, eine wettbewerbsverträgliche Ausgestaltung des Emissionsrechtehandels, bezahlbare Energiepreise und eine Aufrechterhaltung der Ausnahme der ökologisch sinnvollen Nutzung von Prozessgasen zur Stromerzeugung von der EEG-Umlage gefordert werden. Die Prüfung einer Verleihung des Marktwirtschaftsstatus an China soll an von der EU definierte technische Kriterien geknüpft werden. (PM WV Stahl 28.04.16)