Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

17. Januar 2018

Bauwerke mit Stahl, die begeistern

Das Programm des Internationalen Architekturkongresses 2018 in Essen unter dem… Weiterlesen

12. Januar 2018

US-Stahlimporte: Statement der Wirtschaftsvereinigung Stahl zur Section 232 Untersuchung

Das US-Handelsministerium hat die Untersuchung, ob Stahlimporte die nationale Sicherheit… Weiterlesen

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

China: Konsolidierung nur schleppend

Die Tatsache, dass die chinesische Rohstahlproduktion 2016 gestiegen ist, spiegele wider, dass die Konsolidierung der chinesischen Stahlindustrie nur sehr zögerlich vorankomme, so Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der WV Stahl. Bei den 2016 erstmals abgebauten netto Kapazitäten habe es sich vor allem um veraltete Anlagen gehandelt, die bereits stillgelegt waren. Die sich am Markt befindenden Kapazitäten seien dagegen wohl unverändert geblieben. Dies erkläre auch, warum trotz Handelsmaßnahmen und internationalen Drucks die chinesischen Stahlexporte im vergangenen Jahr nur unwesentlich zurückgegangen seien.
(HB 13.02.17)