Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

17. Januar 2018

Bauwerke mit Stahl, die begeistern

Das Programm des Internationalen Architekturkongresses 2018 in Essen unter dem… Weiterlesen

12. Januar 2018

US-Stahlimporte: Statement der Wirtschaftsvereinigung Stahl zur Section 232 Untersuchung

Das US-Handelsministerium hat die Untersuchung, ob Stahlimporte die nationale Sicherheit… Weiterlesen

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

China: weniger Stahlexporte im April

China exportiert laut staatlichen Stellen im Vergleich zum Vorjahr weiterhin deutlich weniger Stahl. Wie die chinesische Zollbehörde bekannt gab, fiel im April die chinesische Ausfuhr von Stahlprodukten verglichen mit dem April des Vorjahres um 29 % auf 6,49 Mio. t. Die Eisenerzvorräte in den chinesischen Häfen liegen auch weiterhin fast auf Rekordniveau, was Analysten als Hinweis auf eine verhaltene reale Nachfrage sehen. „Die chinesischen Händler könnten die stark gefallenen Preise aber nutzen, um wieder mehr Eisenerz ins Land zu holen“, schreiben die Analysten. Der Außenhandel Chinas weist zwar auch im April einen robusten Expansionstrend auf, doch nicht so stark wie erwartet. Nach Regierungszahlen lagen die Ausfuhren um 8 % höher als im Vorjahresmonat. Im März wurde noch ein Zuwachs von 16,4 % ausgewiesen. (MBI Stahl Aktuell und Börsen-Zeitung 09.05.17)