Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

Dillinger und Saarstahl: Hochofen-Neuzustellung zur Zukunftssicherung

Der Hochofen 4 der ROGESA Roheisengesellschaft Saar (Tochter von Dillinger und Saarstahl) sei nach umfangreichen Modernisierungen für 150 Mio. € Ende September mit das Modernste, was man derzeit auf dem Markt finden könne, so Bernd Münnich, Technik-Vorstand von Dillinger und Mitglied der Geschäftsführung der Stahl-Holding-Saar (SHS). Mit Gesamtinvestitionen von insgesamt 700 Mio. € in diesem Jahr werde alles getan, damit Stahl eine Zukunft an der Saar habe, so Fred Metzken, Vorstandssprecher von Dillinger und Saarstahl . Jetzt müsse noch die Landes- und Bundespolitik die EU-Kommission von der Notwendigkeit fairer weltweiter Marktbedingungen für die deutschen und europäischen Stahlproduzenten überzeugen.
(dpa, focus.de, welt.de und bild.de 23.08.16, saarbruecker-zeitung.de 24.08.16)