Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

Emissionshandel: Rot-Grün gegen zusätzliche Kostenbelastungen beim Stahl

Besonders effiziente Stahlwerke dürften durch den CO2-Handel nicht mit zusätzlichen Kosten belastet werden, heißt es in einem gemeinsamen Landtags-Antrag von SPD und Grünen. Die Vorgaben aus Brüssel müssten abhängig vom technologischen Fortschritt so festgelegt werden, dass diese technisch und wirtschaftlich erreicht werden können. Auch CO2-Emissionen, die verstromt werden, sollen kostenlos sein. Zuvor hatte Oppositionsführer Armin Laschet der Landesregierung vorgeworfen, die NRW-Stahlbeschäftigten bei diesem Thema im Stich zu lassen. (RP und WZ 13.04.16)