Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

17. Januar 2018

Bauwerke mit Stahl, die begeistern

Das Programm des Internationalen Architekturkongresses 2018 in Essen unter dem… Weiterlesen

12. Januar 2018

US-Stahlimporte: Statement der Wirtschaftsvereinigung Stahl zur Section 232 Untersuchung

Das US-Handelsministerium hat die Untersuchung, ob Stahlimporte die nationale Sicherheit… Weiterlesen

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

Ende des Stahlwachstums

2015 wird die Weltstahlnachfrage um 1,7 % auf 1,513 Mrd. t zurückgehen, wie der Weltstahlverband auf seiner Jahrestagung in Chicago prognostiziert. Im nächsten Jahr rechnet Hans Jürgen Kerkhoff, Vorsitzender des Economics Committee von worldsteel, mit einem Plus von 0,7 %: „Das Ende einer großen Wachstumsphase ist erreicht, die von der schnellen wirtschaftlichen Entwicklung Chinas geprägt wurde.“ Die Gegenwinde würden 2016 nachlassen, weil dann mit einer Stabilisierung der chinesischen Wirtschaft gerechnet werde. Für Deutschland rechnet worldsteel mit einem Plus von 0,3 % bei der Stahlnachfrage 2015 und mit einem Plus von 2,3 % im nächsten Jahr.
(PM worldsteel 12.10.15, Börsen-Zeitung, Stahl Aktuell und Platts SBB Daily Briefing 13.10.15)