Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

28. September 2017

Antidumping – Stahl unterstützt Position des EP

Bei der Überarbeitung der Antidumping-Grundverordnung steht die Frage im Fokus,… Weiterlesen

20. September 2017

in orbit – von Stahl und Spinnen

Ein „Spinnennetz“ aus Stahlseilen hat seit 2013 bereits mehr als… Weiterlesen

09. August 2017

Stahlbau in Höchstform für die Zugspitze

Mit der Rekordhöhe von insgesamt 127 Metern wurde im Juli… Weiterlesen

EU-Kommissions-Vize verspricht schnelle Hilfe

Um die Herausforderungen der europäischen Stahlbranche zu meistern, sei eine gemeinsame Anstrengung von Stahlindustrie, EU-Mitgliedstaaten und der EU-Kommission gefordert, so Jyrki Katainen, Vizepräsident der EU-Kommission. Die Kommission habe bereits Anti-Dumping-Maßnahmen für Stahlprodukte in Rekordhöhe eingeführt. Sie versuche, im Rahmen internationaler Regeln und der EU-Gesetze die Verfahren zu beschleunigen. Sie schlage vor, bei der Festsetzung von Anti-Dumping-Zöllen immer die Dumping-Spanne zu nehmen, damit der Strafzoll höher ausfallen könne. Die Stahlunternehmen müssten neue Technologien entwickeln, die ihnen ermöglichen, die CO2-Ziele zu erfüllen, ohne ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verlieren. (VDI nachrichten 29.04.16)