Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

17. Januar 2018

Bauwerke mit Stahl, die begeistern

Das Programm des Internationalen Architekturkongresses 2018 in Essen unter dem… Weiterlesen

12. Januar 2018

US-Stahlimporte: Statement der Wirtschaftsvereinigung Stahl zur Section 232 Untersuchung

Das US-Handelsministerium hat die Untersuchung, ob Stahlimporte die nationale Sicherheit… Weiterlesen

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

EU-Pläne zum Umbau der Antidumping-Grundverordnung

Das EU-Parlament müsse hinsichtlich der Pläne der EU-Kommission zur Überarbeitung der Antidumping-Grundverordnung die notwendigen Korrekturen einfordern. Die EU dürfe es Ländern wie China nicht noch einfacher machen, ihren Dumpingstahl hierher zu exportieren, so Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der WV Stahl. Bei signifikanten Marktverzerrungen im beklagten Land müssten unmittelbar nicht-verzerrte Drittlandkosten und -preise für jeden Produktionsfaktor verwendet werden. Zudem dürfe der hiesigen Stahlindustrie nicht die alleinige Nachweispflicht aufgebürdet werden. (PM WV Stahl 12.05.17)