Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

EuGH-Urteil zu Carbon Capture and Utilisation

Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) in einem Musterverfahren (Kalkindustrie) besage, dass derjenige, der seine Emissionen durch Carbon Capture and Usage-Maßnahmen (CCU-) reduziere, dafür im europäischen Emissionshandelssystem angemessen belohnt werden müsse. Dies könne sich positiv auf das Carbon2Chem-Projekt der deutschen Stahlindustrie auswirken. thyssenkrupp möchte mit diesem Projekt 20 Mio. t des jährlichen deutschen CO2-Ausstoßes der Stahlindustrie wirtschaftlich nutzbar machen. (MBI Stahl Aktuell 25.01.17)