Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

Eurofer: Macron als Unterstützer der Stahlindustrie?

Emmanuel Macrons Wahlsieg in Frankreich könnte viele Chancen für die europäische Stahlindustrie bieten. „Macron was a solid supporter of steel during his past mandate. We hope to be able to work with him to find solutions to Europe’s – and particularly European industry’s – current challenges“, sagte ein Sprecher von Eurofer, dem Verband der europäischen Stahlindustrie. Vor allem die aktuellen politischen Themen wie der Außenhandel und die Umweltpolitik seien dabei wichtig. Im letzten Fernsehduell habe Macron das Problem von unfairem Handel angesprochen. Als Wirtschaftsminister habe er bereits 2016 über notwendige Veränderungen beim europäischen Handelsschutz gesprochen. (Platts SBB Daily Briefing 09.05.17)