Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

17. Januar 2018

Bauwerke mit Stahl, die begeistern

Das Programm des Internationalen Architekturkongresses 2018 in Essen unter dem… Weiterlesen

12. Januar 2018

US-Stahlimporte: Statement der Wirtschaftsvereinigung Stahl zur Section 232 Untersuchung

Das US-Handelsministerium hat die Untersuchung, ob Stahlimporte die nationale Sicherheit… Weiterlesen

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

Finkl Steel investiert in Produktionslinie

Finkl Steel, ein Tochterunternehmen der Schmolz + Bickenbach Gruppe, investiert umgerechnet ca. 1,85 Mio. € in eine neue Produktionslinie am kanadischen Standort Quebec. Damit könne das Unternehmen künftig auch die Feinbearbeitung von Werkzeug- und Formenstahl sowie die sekundäre Wärmebehandlung übernehmen. Die Inbetriebnahme der Anlage soll im Frühjahr 2017 erfolgen.
(PM Finkl Steel 12.07.16 und Stahl Aktuell 13.07.16)