Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

Greybull übernimmt EU-Langstahl-Sparte von Tata Steel

Die Investmentfirma Greybull Capital hat mit Tata Steel eine Vereinbarung über die Übernahme ihrer EU-Langstahlsparte geschlossen. Dadurch werden 4.400 Arbeitsplätze gerettet. Die Transaktion umfasst u.a. das integrierte Stahlwerk in Scunthorpe, 2 Profilwalzwerke in Teesside und das Schienenwerk im französischen Hayange. Greybull zahlt dafür eine geringe Schutzgebühr und übernimmt im Gegenzug die finanziellen Verbindlichkeiten von Tata Steel. Außerdem habe Greybull mit Banken und Teilhabern ein Investitions- und Finanzpaket in Höhe von 400 Mio. GBP vereinbart. Tata Steel Long Products Europe werde umbenannt in British Steel.
(theguardian.com und Platts SBB Breaking News 11.04.16, Börsen-Zeitung, FAZ, SZ und Stahl Aktuell 12.04.16)