Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

Hendricks für “angemessene Ausstattung“ mit Zertifikaten

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks sagt mit Blick auf die Reformpläne für den Emissionshandel eine “angemessene Ausstattung energieintensiver Produktionsunternehmen mit Emissionszertifikaten“ zu. „Es wäre unsinnig, Unternehmen aus Europa zu vertreiben, die dann ihre Produktion und ihre Emissionen in andere Weltregionen verlagern“, so Hendricks. Der von der EU-Kommission festgelegte Benchmark für Roheisen liege deutlich unter dem naturwissenschaftlichen Minimum dieser Emissionen. Die einzige Alternative sei der Kauf von zusätzlichen Zertifikaten, so die WV Stahl. (HB 07.10.15)