Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

18. Oktober 2017

Mit Stahltoren den Sturmfluten trotzen

„Wer unter sich die Gezeiten durch das Oosterschelde Sturmflutwehr fließen… Weiterlesen

28. September 2017

Antidumping – Stahl unterstützt Position des EP

Bei der Überarbeitung der Antidumping-Grundverordnung steht die Frage im Fokus,… Weiterlesen

20. September 2017

in orbit – von Stahl und Spinnen

Ein „Spinnennetz“ aus Stahlseilen hat seit 2013 bereits mehr als… Weiterlesen

IW-Studie „Potentiale des digitalen Wertschöpfungsnetzes Stahl“

Mit der Digitalisierung wächst auch die Bedeutung der Stahlindustrie in den Wertschöpfungsketten des Industriestandorts Deutschland, so das zentrale Ergebnis einer Studie der IW Consult im Auftrag der WV Stahl. Die Stahlindustrie treibe die Digitalisierung nicht nur in ihren eigenen Unternehmen voran, sondern setze auch hier wesentliche Impulse bei ihren Kunden und Lieferanten, so Dr. Karl Lichtblau, Geschäftsführer der IW Consult. Die Digitalisierung beim Stahl erweitere Innovations- und Wachstumspotentiale bei den Verarbeitern und wirke damit über die eigenen Werksgrenzen hinaus, so Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der WV Stahl. Die Umsetzung von Industrie 4.0 werde in den Stahlunternehmen mit hohem Druck vorangetrieben. Die Politik müsse für verlässliche Rahmenbedingungen sorgen. (PM WV Stahl und handelsblatt.com 16.08.17, MBI Stahl Aktuell 17.08.17)