Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Blog-Stream

26. April 2017

Stahl – die Basis für die Energiewende

Stahl ist die Basis für die Energiewende. Das gilt auch… Weiterlesen

05. April 2017

Stahl fliegt! 2017 – Wettbewerb in Aachen und Düsseldorf

| Ein Gastbeitrag von Gideon Schwich (RWTH Aachen) | Der… Weiterlesen

22. März 2017

Erfolgreiche Kreislaufwirtschaft: Aus weniger mehr machen

Recycling hat in der Stahlindustrie in Deutschland eine lange, erfolgreiche… Weiterlesen

Die Edelstahl-Vereinigung feiert hundertjähriges Jubiläum

11. Dezember 2014

MARS

Deutscher Edelstahl wurde als Vormaterial bei der ESA-Marssonde für die Landeeinheit „Beagle-2“ eingesetzt. (Quelle: Wirtschaftsvereinigung Stahl)

Die Düsseldorfer Edelstahl-Vereinigung e. V. wird am 12. Dezember 2014 hundert Jahre alt. Ihre Geschichte begann am 12. Dezember 1914 mit der Gründung der „Vereinigung Deutscher Edelstahlwerke“, als sich damals knapp zwei Dutzend Hersteller infolge des steigenden Bedarfs an immer höherwertigeren Stählen – eben des Edelstahls – zur Wahrnehmung ihrer Interessen in einem Verband zusammenschlossen.

Heute ist die Edelstahl-Vereinigung eine eigenständige fachliche Gliederung innerhalb der Wirtschaftsvereinigung Stahl mit Sitz in Düsseldorf. Als eingetragener Verein mit eigener Satzung und eigenen Organen vertritt sie die Interessen von über 40 Mitgliedsunternehmen, darunter in- und ausländische Edelstahlproduzenten. Der Verband betreut sowohl die Hersteller der Grundstufe (gewalzter und geschmiedeter Edelstahl) als auch die der ersten Verarbeitungsstufe (blankgefertigtes Material) und ist überwiegend mittelständisch strukturiert.

Das hundertjährige Jubiläum der Edelstahl-Vereinigung wird im Rahmen der nächsten Europäischen Edelstahlkonferenz (EFSC) im Juni 2015 mit den Mitgliedsunternehmen gefeiert. „Edelstahl hat sich in 100 Jahren durch ständige Innovationen kontinuierlich weiterentwickelt und hält sogar extremsten Anforderungen, wie z. B. beim Einsatz auf dem Mars, stand“, so Dr. Heiner Schunk, Vorsitzender der Edelstahl-Vereinigung

 

Rückfragen

Beate Brüninghaus
Wirtschaftsvereinigung Stahl
Telefon: + 49 211 6707-115 oder -116
E-Mail: beate.brueninghaus@stahl-zentrum.de

Download

Pressemitteilung vom 11.12.2014 (.pdf)