Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Blog-Stream

26. April 2017

Stahl – die Basis für die Energiewende

Stahl ist die Basis für die Energiewende. Das gilt auch… Weiterlesen

05. April 2017

Stahl fliegt! 2017 – Wettbewerb in Aachen und Düsseldorf

| Ein Gastbeitrag von Gideon Schwich (RWTH Aachen) | Der… Weiterlesen

22. März 2017

Erfolgreiche Kreislaufwirtschaft: Aus weniger mehr machen

Recycling hat in der Stahlindustrie in Deutschland eine lange, erfolgreiche… Weiterlesen

Neue Dokumentation zu Gebäudehüllen aus Stahl

15. Oktober 2015

D567_Titelbild

Titelbild der neuen Dokumentation: Das Airport Hotel Berlin mit langgestreckten Stahl-Paneele in unterschiedlichen Farben (Quelle: Wirtschaftsvereinigung Stahl/Foto: Jan Bitter)

Unter dem Titel „Zukunft Bauen in Europa“ veranstaltet die Wirtschaftsvereinigung Stahl in Kooperation mit dem Internationalen Verband für den Metallleichtbau (IFBS) Praxis-Seminare zum Thema „Architektur und Technik multifunktionaler Gebäudehüllen aus Stahl“. In der begleitenden Tagungsdokumentation mit demselben Titel informieren die Referenten der Vortragsreihe – anerkannte Architekten und Ingenieure aus Forschung, Industrie und Wirtschaft – über veränderte Normen und aktuelle bauphysikalische Vorgaben für die Ausführung von Dach- und Wandkonstruktionen. Anhand praktischer Anwendungshinweise und ausgeführter Projekte wird gezeigt, wie mit Bausystemen aus Stahl architektonisch reizvolle Dächer und Fassaden wirtschaftlich realisiert werden können. Dabei richtet sich der Blick auch auf exemplarische Bauobjekte in anderen Ländern Europas.

Die Publikation (D 567) kann in Einzelexemplaren kostenfrei bei der Wirtschaftsvereinigung Stahl bestellt werden.

Die Abbildung darf nur im Zusammenhang mit einem Bericht über die Dokumentation „Zukunft Bauen in Europa – Architektur und Technik multifunktionaler gebäudehüllen aus Stahl“ und mit Angabe der Quelle genutzt werden. Im Falle der Berichterstattung bitten wir um einen Beleg.

Rückfragen

Beate Brüninghaus
Wirtschaftsvereinigung Stahl
Telefon: + 49 211 6707-115 oder -116
E-Mail: beate.brueninghaus@stahl-zentrum.de

Download

Pressemitteilung WV Stahl vom 15.10.2015 (.pdf)