Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

Neue Ergebnisse aus der Füge- und Prüftechnik für den Einsatz hochfester Grobbleche

5. Juni 2014

Der Einsatz moderner, höherfester Stahlwerkstoffe in Großbauteilen des Stahl- und Maschinenbaus sowie der Windenergie erfordert umfassende Kenntnisse in der Füge- und Prüftechnik. Die Forschungsvereinigung Stahlanwendung e. V. (FOSTA) hat in den letzten Jahren eine Reihe von Forschungsprojekten in diesem Bereich gefördert und erfolgreich abgeschlossen. Im 11. Stahl-Symposium von Stahlinstitut VDEh und FOSTA werden am 24. Juni 2014 in Bremen u.a. die Ergebnisse dieser praxisnahen Anwendungsforschung einem breiten Fachpublikum aus Industrie und Wissenschaft präsentiert.

Die Veranstaltung widmet sich in Vorträgen aus Forschung und Anwendung dem umfangreichen Themengebiet des Einsatzes von höherfesten Stählen in unterschiedlichen Bereichen. In allen diesen Anwendungen sind eine gesicherte Fügetechnik zur Herstellung anspruchsvoller Bauteile und eine Strategie zur Überprüfung der Fügestellen elementar wichtig. Dies gilt insbesondere für den Einsatz von Grobblech im Stahl- und Maschinenbau sowie für die Konstruktionen in der Windenergietechnik.

Im Symposium werden neueste Erkenntnisse u.a. aus einer Reihe von Forschungsvorhaben der FOSTA präsentiert. Die vorgestellten Ergebnisse sollen Anwendern aus der Industrie und Wissenschaft einen umfangreichen Überblick über den jeweiligen Stand der Entwicklung beim Einsatz moderner Fügeverfahren und der erforderlichen Prüftechnik für hochfeste Stahlwerkstoffe in einem Dickenbereich von 10 mm bis 100 mm geben.

 

URL zu Einladung und Anmeldeformular:

http://www.stahl-online.de/wp-content/uploads/2014/05/11.-Stahl-Symposium.pdf

URL zur Terminankündigung:

http://www.stahl-online.de/index.php/veranstaltungen/11-stahl-symposium/

 

 

Rückfragen

Rainer Salomon
Forschungsvereinigung Stahlanwendung e. V.
Telefon: + 49 211 6707-853
E-Mail: rainer.salomon@stahl-zentrum.de

Download

Pressemitteilung FOSTA 05.06.2014 (.pdf)