Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

24. Mai 2017

Stahl macht Hamburgs Elbphilharmonie einzigartig

Hamburgs neuestes kulturelles Wahrzeichen, die Elbphilharmonie, wurde Anfang 2017 eröffnet.… Weiterlesen

Landtag des Saarlandes (Gebäude) 09. Mai 2017

Koalitionspartner im Saarland bekennen sich zum Stahlstandort

Die große Koalition im Saarland setzt auf die Stahlindustrie. „Das… Weiterlesen

04. Mai 2017

Freihandel muss geschützt werden

Der Stahl steht gegenwärtig im Fokus in der aktuellen Protektionismusdebatte:… Weiterlesen

Kompaktes Wissen über Spundwände

27. Februar 2014

Booklet Spundwand_CMYK_242x120

Die neu erschienene CD-ROM enthält 142 Beiträge aller bisherigen Spundwand-Dokumentationen.

Ob im Hafenbau, im Kanalbau, zur Abdichtung von Deponien oder für Tiefgaragen – Stahlspundwände haben sich in vielen Bereichen der Bauindustrie bewährt. Sie lassen sich vielseitig einsetzen und schonen die Umwelt.

Mit der Seminarreihe „Stahlspundwände – Neues für Planung und Anwendung“ informiert das Stahl-Informations-Zentrum/Wirtschaftsvereinigung Stahl regelmäßig über aktuelle Projektlösungen und Entwicklungen beim Einsatz von Stahlspundwänden.

Die neu erschienene CD-ROM enthält alle bisherigen Spundwand-Dokumentationen. Auch bietet sie eine Reihe von Suchfunktionen, die den Zugriff auf die insgesamt 142 Beiträge erleichtern. Gesucht werden kann z. B. nach Referenten, Seminarort und -jahr sowie Schlagwörtern.

Die CD-ROM ist in Einzelexemplaren kostenfrei bei der Wirtschaftsvereinigung Stahl ist im Bereich Service/Filme und CDs zu bestellen.

Das Cover in Druckqualität für eine Berichterstattung erhalten Sie mit Klick auf das Bild.

Rückfragen

Beate Brüninghaus
Telefon: + 49 211 6707-115 oder -116
E-Mail: beate.brueninghaus@stahl-zentrum.de

Download

Pressemitteilung WV Stahl 27.02.2014 (.pdf)