Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

24. Mai 2017

Stahl macht Hamburgs Elbphilharmonie einzigartig

Hamburgs neuestes kulturelles Wahrzeichen, die Elbphilharmonie, wurde Anfang 2017 eröffnet.… Weiterlesen

Landtag des Saarlandes (Gebäude) 09. Mai 2017

Koalitionspartner im Saarland bekennen sich zum Stahlstandort

Die große Koalition im Saarland setzt auf die Stahlindustrie. „Das… Weiterlesen

04. Mai 2017

Freihandel muss geschützt werden

Der Stahl steht gegenwärtig im Fokus in der aktuellen Protektionismusdebatte:… Weiterlesen

Stahl-Innovationspreis 2015: Stahl-Innovationen werden in Berlin ausgezeichnet

6. Mai 2015

Am 9. Juni ist es so weit: Die Gewinner des Stahl-Innovationspreises 2015 werden vorgestellt. Die Preisverleihung findet im Zusammenhang mit dem Berliner Stahldialog der Wirtschaftsvereinigung Stahl statt.

SIP_2015_Sachpreis_klein

Alle Preisträger erhalten als Sachpreis eine von der Heidelberger Künstlerin Stefanie Welk geschaffene Stahl-Skulptur (Quelle: Wirtschaftsvereinigung Stahl)

Zum zehnten Mal zeichnet die Stahlindustrie in Deutschland herausragende Innovationen mit dem Stahl-Innovationspreis aus. Der Wettbewerb stellt die Innovationskraft der Stahlanwender heraus und bietet neuen Ideen rund um den Werkstoff eine Bühne. Handwerker, Entwickler und Konstrukteure, Architekten und Designer, Forscher und Erfinder aus ganz Deutschland haben sich mit insgesamt 578 Projekten um den Stahl-Innovationspreis 2015 beworben. Welche Innovationen die Jury, der Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Forschung, Architektur und Design angehören, überzeugen konnten, wird bei der Preisverleihung am 9. Juni 2015 ab 18:00 Uhr in Berlin bekannt gegeben. Die Moderation übernimmt Ranga Yogeshwar.

 

Prof_Dr_Wanka_C_Bundesregierung_Steffen.Kugler

Schirmherrin Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung (Quelle: Bundesregierung/Steffen Kugler)

Der Preis wird in vier Kategorien verliehen: „Produkte aus Stahl, „Stahl in Forschung und Entwicklung“, „Stahl im Bauwesen“ sowie „Stahl-Design“. Den Sonderpreis „Klimaschutz mit Stahl“ erhält die Innovation, die durch Verwendung von Stahl dazu beiträgt, Energie und Material einzusparen sowie CO2-Emissionen zu senken. Die Schirmherrin des Wettbewerbs, Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, wird den Gewinnern ihre Auszeichnungen überreichen.

 

Anmeldungen zu der Preisverleihung nimmt die Wirtschaftsvereinigung Stahl online unter http://www.stahl-online.de/index.php/veranstaltungen/stahl-innovationspreis-2015/ entgegen. Die Teilnahme an der Preisverleihung ist kostenfrei.

 

 

Rückfragen

Beate Brüninghaus
Wirtschaftsvereinigung Stahl
Telefon: + 49 211 6707-115
E-Mail: beate.brueninghaus@stahl-zentrum.de

Download

Pressemitteilung WV Stahl vom 06.05.2015 (.pdf)