Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

18. Oktober 2017

Mit Stahltoren den Sturmfluten trotzen

„Wer unter sich die Gezeiten durch das Oosterschelde Sturmflutwehr fließen… Weiterlesen

28. September 2017

Antidumping – Stahl unterstützt Position des EP

Bei der Überarbeitung der Antidumping-Grundverordnung steht die Frage im Fokus,… Weiterlesen

20. September 2017

in orbit – von Stahl und Spinnen

Ein „Spinnennetz“ aus Stahlseilen hat seit 2013 bereits mehr als… Weiterlesen

MES: Entscheidung verschoben

Die EU-Kommission hat erstmals darüber debattiert, ob sie China Ende 2016 den Status einer Marktwirtschaft (MES) zuerkennen will. Sollte dies geschehen, wie es der juristische Dienst der EU-Kommission empfiehlt, wäre die Verhängung von Anti-Dumping (AD)-Zöllen nicht mehr so leicht möglich. Man könnte stattdessen Anti-Subventions-Zölle verhängen, die aber viel niedriger seien als AD-Zölle. Eine Verlängerung der bestehenden AD-Zölle würde den betroffenen Branchen, zu denen auch die Stahlindustrie gehört, kaum nützen. Bevor die EU-Kommission eine Entscheidung über MES treffe, wolle sie zunächst die Folgen für die europäische Industrie prüfen. (FAZ 14.01.16)