Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

14. Februar 2018

Olympia 2018: Stahl trägt den Wintersport

Seit Freitag laufen die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang, Südkorea.… Weiterlesen

02. Februar 2018

Koalitionsverhandlungen: Bausteine für eine starke Stahlindustrie

Politische Herausforderungen – Antworten der Stahlindustrie Die Unionsparteien und die… Weiterlesen

02. Februar 2018

Baustein 6: Infrastruktur – Notwendige Investitionen nicht länger zurückstellen

Aus der Serie: Koalitionsverhandlungen: Bausteine für eine starke Stahlindustrie Darum… Weiterlesen

Neue Wege im Korrosionsschutz

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA hat das Forschungsprojekt „ZINCPOWER“ gestartet. Ziel ist es, durch eine Veränderung der Pigmentzusammensetzung von Zinkgrundierungen deren Wirksamkeit zu steigern. Gelingt dies, wird weniger umweltbelastendes Zink benötigt. Stahlkonstruktionen werden durch zinkhaltige Grundierungen vor Korrosion geschützt. Fördermittelgeber ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie über die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (Aif). (PM Fraunhofer IPA und idw-online.de 31.07.17)