Newsroom

Newsroom

Ansprechpartnerin

Beate Brüninghaus
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

Stahlproduktion 19. Dezember 2014

CO2-armes Europa mit der Stahlindustrie: Geht das?

Beim Weltklimagipfel in Lima haben Regierungen aus 190 Staaten darüber… Weiterlesen

10. Dezember 2014

Ein erkenntnisreicher Tag – Idee und Entstehung des Films

Mal was anderes… Ein neuer Film über Stahl sollte her.… Weiterlesen

Abb._2_Feuerverzinkte_Stahl-_und_Verbundbruecken[1] 09. Dezember 2014

Geschützt für mehrere Jahrzehnte – Feuerverzinkte Brücken aus Stahl

| Ein Gastbeitrag zum FOSTA-Forschungsvorhaben “Feuerverzinken im Stahl- und Verbundbrückenbau”… Weiterlesen

  • Aussichten auf ein international verbindliches Klimaabkommen weiterhin unsicher

    Die Wirtschaftsvereinigung Stahl kritisiert, dass auf der Klimakonferenz in Lima lediglich sehr vage Beschlüsse zur Minderung der Treibhausgase durch die internationale Staatengemeinschaft getroffen wurden. „Eine erfolgreiche Klimapolitik setzt globales Handeln voraus.

  • Stahlindustrie fordert höhere Investitionen in Verkehrswege

    „Die Stahlindustrie in Deutschland setzt gezielt auf den Verkehrsträger Bahn. Deshalb ist sie auf ein modernes und solide instandgehaltenes Schienennetz zwingend angewiesen. Die aktuelle Investitionskrise muss dringend überwunden werden“, forderte Hans-Joachim Welsch, Vorsitzender des Verkehrsausschusses der Wirtschaftsvereinigung Stahl.

  • Mitmachen und gewinnen beim Stahl-Innovationspreis 2015

    Ingenieure, Architekten, Designer, Handwerker und Erfinder können sich ab dem 18. August 2014 mit innovativen Ideen um den Stahl-Innovationspreis 2015 bewerben.

  • Konjunktur

    Aktuelle Einschätzung der Konjunktur

Medieninformationen

15.12.2014

Aussichten auf ein international verbindliches Klimaabkommen weiterhin unsicher

Die Wirtschaftsvereinigung Stahl kritisiert, dass auf der Klimakonferenz in Lima lediglich sehr vage Beschlüsse zur Minderung der Treibhausgase durch die internationale Staatengemeinschaft getroffen wurden. „Eine erfolgreiche Klimapolitik setzt globales Handeln voraus....

Weiterlesen
11.12.2014

Die Edelstahl-Vereinigung feiert hundertjähriges Jubiläum

Die Düsseldorfer Edelstahl-Vereinigung e. V. wird am 12. Dezember 2014 hundert Jahre alt. Ihre Geschichte begann am 12. Dezember 1914 mit der Gründung der „Vereinigung Deutscher Edelstahlwerke“, als sich damals knapp zwei Dutzend Hersteller infolge des steigenden Bedarfs an immer höherwertigeren Stählen – eben des Edelstahls – zur Wahrnehmung ihrer Interessen in einem Verband zusammenschlossen....

Weiterlesen
09.12.2014

Rohstahlproduktion im November 2014

Im November wurden in Deutschland 3,59 Millionen Tonnen Rohstahl und damit 1,9 Prozent weniger erzeugt als im Vorjahresmonat. Im gesamten Jahresverlauf bleibt die Produktion aber aufwärtsgerichtet (+ 1 Prozent). Die Rohstahlerzeugung in Deutschland bewegt sich somit 2014 im Rahmen der Erwartungen vom Jahresbeginn (rund 43 Millionen Tonnen nach 42,6 Millionen Tonnen 2013)....

Weiterlesen