Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

17. April 2018

„Den digitalen Wandel unterstützen“

Die Digitalisierung gilt zugleich als eine der größten Chancen und… Weiterlesen

04. April 2018

Botschafter für Stahl: Die Liebherr-Werk Ehingen GmbH

Große Lasten hochheben – für die Mobil-, Gittermast- und Raupenkrane… Weiterlesen

26. März 2018

Stahl – Wegbereiter der E-Mobilität

Ob Antrieb, Energiespeicher oder Ladeinfrastruktur: Der Werkstoff Stahl ist unverzichtbar,… Weiterlesen

News Übersicht

  • 26.01.2018AM Rodingen hofft auf Schienen-Auftrag
    Der ArcelorMittal-Standort Rodingen (Luxemburg) sei durch die Entwicklung neuer Nischenprodukte, insbesondere Schienen, wiedergeboren worden, so Michel Wurth, Präsident des Verwaltungsrates von ArcelorMittal. Das Unternehmen hoffe, im Rahmen der Erweiterung der Tram-Stecken in der Hauptstadt einen Schienen-Auftrag zu erhalten. 2015 wurde mit Hilfe des Forschungs- und Entwicklungszentrums in Esch die Herstellung sogenannter Rillenschienen entwickelt. (lessentiel.lu 24.01.18)
  • 25.01.2018Weltrohstahlproduktion 2017 gestiegen
    Die Weltrohstahlerzeugung hat sich 2017 gegenüber dem Vorjahr um 5,3 % auf 1,691 Mrd. t erhöht. Die chinesische Rohstahlproduktion stieg in diesem Zeitraum um 5,7 % auf 731,7 Mio. t. Im Dezember 2017 hat sich die Weltrohstahlerzeugung im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,9 % auf 138,1 Mio. t erhöht. (PM worldsteel und reuters.com 24.01.18 und […]
  • 25.01.2018Strafzölle: US-Wirtschaftsminister kündigt weitere Schutzmaßnahmen an
    US-Wirtschaftsminister Wilbur Ross hat am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos die von der US-Regierung erlassenen Strafzölle auf Solarpaneele und Waschmaschinen verteidigt und weitere Schutzmaßnahmen, etwa im Stahlsektor, angekündigt. Die USA seien an freiem und fairem Handel interessiert, würden aber schon seit einiger Zeit in einem Handelskrieg leben. Die amerikanischen Truppen würden jetzt gegen die Festungen […]
  • 25.01.2018Salzgitter AG konzentriert Grobblechproduktion in Ilsenburg
    Die Salzgitter AG will ihre Grobblechproduktion am Standort Ilsenburg konzentrieren. Dazu investiert der Konzern dort mehr als 150 Mio. € in eine neue, energieeffiziente Wärmebehandlungslinie. Mit der Anlage sollen ab Anfang 2020 pro Jahr 200.000 t Grobblech geglüht und anschließend weiterverarbeitet werden. (PM Salzgitter AG, live.goslarsche.de und braunschweiger-zeitung.de 24.01.18)
  • 24.01.2018Neue Legierung ermöglicht 3D-Druck sicherer Stahl-Produkte
    Einer Forschungsgruppe um Prof. Niendorf von der Uni Kassel ist es zusammen mit Wissenschaftlern der TU Bergakademie Freiberg erstmals gelungen, mittels 3D-Druck eine TRIP-Stahl-Legierung zu verarbeiten, die eine außergewöhnlich hohe Schadenstoleranz aufweist. Dies macht künftig gedruckte Produkte sicherer und zuverlässiger. (PM Uni Kassel und idw-online.de 23.01.18)
  • 24.01.2018Neue Personalchefin für tk Steel Europe
    Dr. Sabine Maaßen, die seit 01.10.16 als Chief Human Resources Officer (CHRO) den Personalbereich der Business Unit Marine Systems (Industrial Solutions) leitete, wird zum 01.02.18 Personalchefin von thyssenkrupp Steel Europe. Sie folgt auf Thomas Schlenz, der seine Mandate aus gesundheitlichen Gründen zum Ende des Monats niederlegen wird. (PM thyssenkrupp Steel, WAZ und azonline.de 23.01.18, Börsen-Zeitung, […]
  • 23.01.2018HKM: aktiv gegen Fachkräftemangel
    Die Hüttenwerke Krupp Mannesmann (HKM) haben seit 2014 die Zahl der Auszubildenden kontinuierlich erhöht. Aktuell werden in dem Duisburger Industrieunternehmen in allen 3 Ausbildungsjahren rund 150 Jugendliche ausgebildet. Dabei werde der Schwerpunkt auf Ausbildungsfelder gelegt, für die im Unternehmen ein Bedarf besteht. Das Hüttenwerk bleibe trotz schwieriger gewordenem Umfeld ein attraktiver Arbeitgeber. Stahl werde auch […]
  • 23.01.2018Benteler: Abwärme für Paderborner Fernwärmenetz
    Benteler Steel/Tube investiert rund 325.000 € in die Infrastruktur, um die Abwärme der Prozessöfen am Standort Schloß Neuhaus auszukoppeln und in das Fernwärmenetz Paderborn einzuspeisen. Ab September 2018 soll damit die Hälfte des Wärmebedarfs öffentlicher Einrichtungen in Schloß Neuhaus abgedeckt werden. (PM Benteler 16.01.18)
  • 23.01.2018British Steel verkauft Blechwalzwerk
    British Steel werde sein Blechwalzwerk in Scunthorpe, das im Dezember 2015 die Produktion eingestellt hat, nicht wieder in Betrieb nehmen, sondern verkaufen. (PM British Steel 19.01.18 und Platts SBB Daily Briefing 22.01.18)
  • 22.01.2018Ökonomen warnen vor Handelskrieg
    Sollte US-Präsident Donald Trump neue Schutzzölle auf Stahl verhängen, wären nicht nur ausländische Stahlproduzenten, sondern auch die Industrie und die Verbraucher in den USA die Leidtragenden. Zölle würden dazu führen, die Kosten für die Industrie zu erhöhen, Industriearbeitsplätze zu vernichten und die Preise für die Konsumenten zu erhöhen, so Ben Bernanke, Ex-Chef der US-Notenbank und […]
  • 22.01.2018tk: höhere Dividende in Aussicht gestellt
    Mittelfristig werde thyssenkrupp höhere Ergebnis-, Cash- und Wertbeiträge erzielen. Damit werde auch wieder eine höhere Dividende möglich, so Konzernchef Heinrich Hiesinger am 19.01.18 auf der Hauptversammlung in Bochum. Beim jährlichen Strategiedialog von Vorstand und Aufsichtsrat im Mai sollen die Ziele des Konzerns konkretisiert werden. (faz.net und handelsblatt.com 19.01.18, Börsen-Zeitung, FAZ, SZ, Die Welt und RP […]
  • 22.01.2018Schmolz + Bickenbach: höheres Angebot für Asco
    Der Spezialstahlproduzent Schmolz + Bickenbach erhöht seine Offerte für die Übernahme wesentlicher Vermögenswerte von Asco Industries von 135 auf 195 Mio. €. Darin enthalten sind 82 Mio. € (bisher 64 Mio. €) für Investitionen in die Produktionsstätten von Asco Industries in den nächsten 4 Jahren. Das Angebot schließt nun auch den Standort Fos-sur-Mer mit ein. […]
  • 19.01.2018tk-Chef gegen Zerschlagung des Konzerns
    thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger hat sich gegen die von Finanzinvestor Cevian geforderte Zerschlagung des Konzerns ausgesprochen. Thyssenkrupp werde nicht eindimensional geführt, so Hiesinger. Natürlich schaffe der Vorstand Wert für die Aktionäre, handele dabei aber immer gleichermaßen im Interesse der Kunden und Mitarbeiter des Unternehmens. (HB 19.01.18)
  • 19.01.2018Tata Steel: bandbeschichteter Stahl für Dach- und Fassadenbekleidungen
    Tata Steel hat mit „Colorcoat Prisma“ eine neue Generation bandbeschichteten Stahls für Dach- und Fassadenbekleidungen entwickelt. Das Drei-Schichtsystem des Stahls biete einen hohen Korrosionsschutz auf Basis des feuerverzinkten Galvalloy Trägermaterials sowie eine langanhaltende UV- und Farbbeständigkeit dank moderner Klarlacktechnik. (baulinks.de 18.01.18)
  • 19.01.2018Nanjing Iron & Steel: Vorblock-Gießanlage wird modernisiert
    Der chinesische Stahlproduzent Nanjing Iron & Steel United Co. (NISCO) hat Primetals Technologies mit der Modernisierung der Vorblock-Gießanlage Nr. 8 im Stahlwerk Nr. 3 in Nanjing beauftragt. Die von Primetals Technologies gelieferte Gießmaschine wurde ursprünglich als fünfsträngige Anlage konzipiert, war aber seit 2008 als dreisträngige Anlage konfiguriert und im Einsatz. Jetzt werde ein vierter Strang […]
  • 18.01.2018WV Stahl: BDI-Klimastudie bestätigt Größe der Herausforderung
    Das BDI-Gutachten „Klimapfade der Industrie“ bestätigt, dass die Umsetzung der langfristigen Klimaziele die Stahlindustrie vor massive technische und wirtschaftliche Herausforderungen stellt und erhebliche Risiken mit sich trägt, so Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der WV Stahl. Weitreichende Vorkehrungen zum Erhalt der internationalen Wettbewerbsfähigkeit, wie etwa eine ausreichende kostenfreie Zuteilung von Emissionszertifikaten und Belastungsbegrenzungen bei den Strom- […]
  • 18.01.2018Saarstahl erteilt Auftrag für Fünfstrang-Knüppelgießanlage
    Die Saarstahl AG hat SMS Concast mit der Lieferung einer Fünfstrang-Knüppelgießanlage für das Stahlwerk in Völklingen beauftragt. Die neue Anlage ist für eine Jahresleistung von 850.000 t ausgelegt und soll im 3. Q 2019 in Betrieb gehen. (PM SMS group 17.01.18)
  • 18.01.2018AM Esch-Belval liefert Abwärme an Fernwärmenetz
    ArcelorMittal werde künftig das Fernwärmenetz Sudcal mit Abwärme, die bei der Produktion von Spundwänden im Walzwerk 2 in Esch-Belval entsteht, beliefern. 70 % der von Sudcal benötigten Energie sollen auf diese Weise in das Fernwärmenetz eingespeist werden. (wort.lu 11.01.18 und tageblatt.lu 12.01.18)
  • 17.01.2018voestalpine und Partner bauen größte industrielle Wasserstoffpilotanlage
    Das Amt der oberösterreichischen Landesregierung hat als zuständige UVP-Behörde kürzlich den Bau der weltweit größten Pilotanlage zur CO2-freien Herstellung von Wasserstoff am voestalpine-Standort Linz genehmigt. Die EU fördert das „H2FUTURE“-Projekt, mit dem künftig u.a. an den Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff in den einzelnen Prozessstufen der Stahlherstellung geforscht wird, mit 18 Mio. €. Das Projektkonsortium besteht aus […]
  • 17.01.2018Rio Tinto: Rekord bei Eisenerz
    Der Bergbaukonzern Rio Tinto hat im 4. Q 2017 90 Mio. t Eisenerz aus Australien (Pilbara) vor allem nach China exportiert. Der Gesamtabsatz des Unternehmens stieg 2017 gegenüber dem Vorjahr um 1 % auf 330,1 Mio. t. Für 2018 erwartet Rio Tinto in Pilbara Eisenerzlieferungen von 330 bis 340 Mio. t. (PM Rio Tinto 16.01.18, […]