Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

15. Februar 2017

Mit Industrie 4.0 blickt die Stahlindustrie vernetzt in die Zukunft

Das Thema Industrie 4.0 erfasst die gesamte Wirtschaft. Auch die… Weiterlesen

09. Februar 2017

Fit für die Zukunft in der Arbeitswelt Stahl

Qualifikation und Weiterbildung spielen für die Stahlindustrie in Deutschland seit… Weiterlesen

03. Februar 2017

5 Dinge, die Sie noch nicht über Stahl wussten

Stahl ist mehr als ein Werkstoff. Er ist das Fundament… Weiterlesen

News Übersicht

  • 28.11.2016Ebooks Vs. Paper Books The Professionals and Negatives
    We’re a well-known title inside the academic writing industry for quite some time. Using most above, we’re happy to mention our company has the leading article producing site that is preferred between customers. It’s n’t a secret there are always a large amount of inexpensive dissertation publishing services inside the Net. In regards to essay […]
  • 28.11.2016G20: Lösung für Stahl-Überkapazitäten gesucht
    Deutschland werde sich, wenn es nächsten Monat die G20-Präsidentschaft übernehme, dafür einsetzen, eine kollektive Lösung für die weltweiten Stahl-Überkapazitäten zu finden, so Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die globale Stahlschwemme habe die Stahlpreise gedrückt und zu Spannungen zwischen China und anderen großen Produzenten geführt. (reuters.com 26.11.16)
  • 28.11.2016AM zum EU-Emissionshandel
    Frank Schulz, Vorsitzender der Geschäftsführung der ArcelorMittal Germany Holding, hält das Ziel der EU, die Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 40 % zu senken, für „absolut unrealistisch“. Die derzeitigen Pläne der EU zum Emissionshandel würden für den Stahlkonzern im Zeitraum von 2021 bis 2030 zusätzliche Kosten von 10 bis 30 € pro t Stahl bedeuten. […]
  • 28.11.2016Volkswagen-Stiftung fördert Forschungsprojekt des MPIE
    Ein Projekt von Dr. Christoph Kirchlechner vom Düsseldorfer Max-Planck-Institut für Eisenforschung (MPIE) wird von der Volkswagen Stiftung mit 100.000 € gefördert. Kirchlechners Idee basiert darauf, kleinste, schaltbare Partikel während des Herstellungsprozesses in das Material einzubauen. Die Partikel lassen sich entweder durch magnetische oder elektrische Felder verformen und können somit die Eigenschaften des Gesamtmaterials entscheidend verändern. […]
  • 25.11.2016tk: Patenschaften für Regionalwettbewerbe bei Jugend forscht 2017
    Bis zum 31.12.16 können sich Jugendliche mit Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zur 52. Runde von Jugend forscht (dieses Mal unter dem Motto „Zukunft – ich gestalte sie!“) anmelden. Teilnehmen können Schüler und Schülerinnen ab der 4. Klasse, junge Menschen bis 21 Jahre und Studierende im 1. Studienjahr. Auf allen 3 Wettbewerbsebenen (regional, […]
  • 25.11.2016Georgsmarienhütte: Elektrolichtbogenofen modernisiert
    Die Georgsmarienhütte GmbH hatte die SMS group mit dem Umbau eines Gleichstrom-Elektrolichtbogenofens beauftragt. Auf der Grundlage einer Studie der SMS group wurde die Anordnung der Sekundärleitung der Pin-type-Bodenelektrode des Elektrolichtbogenofens modifiziert. Durch die Modernisierung wurden die Lebensdauer der Feuerfest-Ausmauerung des Ofens verlängert, die Produktivität erhöht und die Betriebskosten gesenkt. (PM SMS group 24.11.16 und Platts […]
  • 25.11.2016Zhejiang Nisshin Worthington: neues Reversierkaltwalzwerk in Betrieb
    Zhejiang Nisshin Worthington Precision Specialty Steel Co., ein Joint-Venture von Nisshin Steel, Marubeni-Itochu Steel und Worthington Industries, hat am Standort Pinghu, Provinz Zhejiang, eine „Z-Hi“-Reversierkaltwalzstraße von Primetals Technologies in Betrieb genommen. Das Walzwerk ist für die Herstellung von bis zu 120.000 t Präzisions-Spezialstahlprodukten pro Jahr ausgelegt, die hauptsächlich für den Automobilbau vorgesehen sind. Die Walzstraße […]
  • 25.11.2016Personalwechsel bei der GMH
    Michael Süß, seit 2 Jahren Vorsitzender der Geschäftsführung der Georgsmarienhütte Holding (GMH), werde nach erfolgreichen Restrukturierungsmaßnahmen zum Jahresende in den Aufsichtsrat der Gesellschaft zurückkehren. Nachfolger werde Frank Koch, der sich seit 2 Jahren in der Geschäftsführung der GMH Gruppe um den Stahlbereich kümmert. (HB 25.11.16)
  • 24.11.2016tk: trotz schwieriger Marktbedingungen stabil
    thyssenkrupp hat im Geschäftsjahr 2015/2016 ein Nettoergebnis von 261 Mio. € (Vorjahr: 268 Mio. €) erzielt. Das schwächelnde Stahlgeschäft und die Einbußen im Anlagenbau führten dazu, dass der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 12 % auf 1,47 Mrd. € zurückging (Vorjahr: 1,7 Mrd. €). Für das laufende Geschäftsjahr 2016/2017 ist […]
  • 24.11.2016SSAB: auf Wasserstoff und Brennstoffzellen basierendes Transportprojekt
    SSAB, TFK Transport Research Institute und Kalmar, Teil von Cargotec, starten ein mehrere Millionen teures Projekt für die Entwicklung und Untersuchung von innerbetrieblichem Transport, auf der Basis von Wasserstoff und Brennstoffzellen. (SSAB news 23.11.16)
  • 24.11.2016Neues Stahlwerk in Thailand
    Bangkok Iron and Steel Works hat im Stadtgebiet von Bangkok ein neues Werk mit einer Jahreskapazität von 400 000 t Stahl in Betrieb genommen. Die Anlage zur Produktion von hochwertigen Stahlsorten wurde von der SMS Group gebaut. (Stahl Aktuell 24.11.16)
  • 23.11.2016Weltrohstahlproduktion im Oktober bei 136,5 Mio. t
    Die Rohstahlproduktion der 65 Länder, die an worldsteel berichten, ist im Oktober 2016 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,3 % auf 136,5 Mio. t gestiegen. Die chinesische Rohstahlerzeugung erhöhte sich gegenüber Oktober 2015 um 4 % auf 68,5 Mio. t. Die weltweite Kapazitätsauslastung lag im September 2016 bei 69,6 % (-0,6 % im Vergleich zu […]
  • 23.11.2016voestalpine: weitere Investitionen
    Nach dem erfolgreichen Abschluss eines Großauftrags mit einem Premiumautomobilhersteller über rund 600 Mio. US-Dollar plane der österreichische Stahl- und Technologiekonzern mehr als 30 Mio. Euro in den Auf- bzw. Ausbau von Standorten in Mexico, Deutschland, Rumänien und China zu investieren. (Stahl aktuell 23.11.16, PM voestalpine 22.11.16)
  • 22.11.2016Just how to Format the Appendix in ASA of a Study Report
    The business has an existing history of offering premium quality services and with A20 % reduction in its typical rates, there’s undoubtedly a good deal of college students will see this as an excellent possibility to work with a confirmed supplier within this place at straightforward and acceptable prices. On its component, customessaywritingservice has mentioned […]
  • 22.11.2016Tips and methods to Enhance Your Rating around the TOEFL
    Is coming clean. s Lisa, committed to Al, the eldest boy of family patriarch, published a fresh memoir together with her man, explaining a very tumultuous past and cleansing a cabinet that included such things as an abortion, drug use, sexual molestation plus a 14-month event.
  • 22.11.2016ArcelorMittal: Stahl als „perfektes Material für eine Kreislaufwirtschaft“
    Die ersten Ergebnisse einer Studie zur besseren Nutzung von industriellen Abgasen der Stahl- und Zementbranche und der chemischen Industrie, welche ArcelorMittal in Partnerschaft mit Evonik, LafargeHolcim, Solvay und der Unternehmensberatung Arthur D. Little vorantreibt, wurden bei der Weltklimakonferenz in Marakesch vorgestellt. Durch das sektorübergreifende Auffangen und Weiterverwenden von CO2 im industriellen Maßstab ließen sich die […]
  • 22.11.2016thyssenkrupp: Jahresfinanzbericht erwartet
    thyssenkrupp wird am Donnerstag seinen Jahresfinanzbericht vorlegen. Das Ergebnis wird mit Spannung erwartet. Analysten rechnen mit dem Erreichen des operativen Ergebnisziels für das Gesamtjahr. (Stahl Aktuell 22.11.16)
  • 22.11.2016ArcelorMittal: Vertrag mit STX France unterzeichnet
    ArcelorMittal hat einen Vertrag mit STX France über die Lieferung von Stahl für zwei neue Kreuzfahrtschiffe unterzeichnet. Der Auftrag wird durch ArcelorMittals europäische Stahlwerke in Gijòn (Spanien), Saint-Nazaire und Fos-sur-Mer (Frankreich) ausgeführt. (ArcelorMittal news 21.11.16)
  • 21.11.2016China: neues Rekordhoch erwartet
    Die chinesische Stahlproduktion liegt nach den ersten 10 Monaten in 2016 etwa 1 % über dem Vorjahresniveau und damit auf dem Weg zu einem Rekordhoch für das Gesamtjahr. Laut Fitch Ratings wird erwartet, dass die chinesischen Stahlexporte in 2017 weiter auf einem hohen Niveau bleiben. (bloomberg.com 17.11.16 und Stahl Aktuell 21.11.16)
  • 21.11.2016HKM: Laakmann wird neuer Arbeitsdirektor
    Carsten Laakmann (51) wird neuer Arbeitsdirektor bei den Hüttenwerken Krupp Mannesmann (HKM). Laakmann ist derzeit in mehreren Unternehmen von thyssenkrupp Personalvorstand und Arbeitsdirektor. Er tritt die Nachfolge von Peter Gasse (64) an, der zum Jahresende in den Ruhestand gehen wird. (WAZ 18.11.16)