Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

26. April 2017

Stahl – die Basis für die Energiewende

Stahl ist die Basis für die Energiewende. Das gilt auch… Weiterlesen

05. April 2017

Stahl fliegt! 2017 – Wettbewerb in Aachen und Düsseldorf

| Ein Gastbeitrag von Gideon Schwich (RWTH Aachen) | Der… Weiterlesen

22. März 2017

Erfolgreiche Kreislaufwirtschaft: Aus weniger mehr machen

Recycling hat in der Stahlindustrie in Deutschland eine lange, erfolgreiche… Weiterlesen

News Übersicht

  • 06.12.2016voestalpine investiert 40 Mio. € in Kapfenberg
    Die voestalpine AG wird in den kommenden beiden Jahren bei ihrer Konzerngesellschaft Böhler Edelstahl am Standort Kapfenberg über 40 Mio. € in eine neue Hightech-Schnellschmiedelinie investieren. Die neue Anlage werde ab 2018 Schmiedeteile als Vormaterial für höchstbelastbare Flugzeugkomponenten (z.B. Triebwerksteile) sowie Basiswerkstücke für anspruchsvolle Produkte der Öl- und Gasindustrie herstellen. (PM voestalpine AG und nachrichten.at […]
  • 05.12.2016WV Stahl gegen Protektionismus
    Noch sei nicht sicher abschätzbar, welchen wirtschafts- und handelspolitischen Kurs der künftige US-Präsident Donald Trump verfolgen werde. Protektionismus sei auf jeden Fall der falsche Weg, so Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der WV Stahl. Die Stahlindustrie sei besonders an transparenten und starken Regeln im internationalen Handelsverkehr interessiert. Sonst würden weitere Verschiebungen der weltweiten Handelsströme – vor […]
  • 05.12.2016KlöCo: Digitalisierung mit US-Partner
    Der Stahlhändler Klöckner & Co ist eine Partnerschaft mit dem Unternehmen Cognizant eingegangen. Der US-Anbieter soll die IT-Dienste von Klöckner & Co konsolidieren und hat dazu den bisherigen Technologiedienstleister KIS Information Services übernommen. Durch die Partnerschaft will der Duisburger Stahlhändler Kosten einsparen und die digitale Transformation des Unternehmens vorantreiben. (Stahl Aktuell 02.12.16)
  • 05.12.2016Heinz Jörg Fuhrmann 60
    Heinz Jörg Fuhrmann, der im Juli dieses Jahres für eine zweite Amtszeit als Vorstandsvorsitzender der Salzgitter AG bestätigt wurde, vollendete am 04.12. sein 60. Lebensjahr. (Börsen-Zeitung 02.12.16)
  • 02.12.2016China: Zweitgrößter Stahlproduzent der Welt entstanden
    In China sind die Baosteel Group aus Shanghai und die Wuhan Iron and Steel Group aus der Provinz Hubei zur China Baowu Steel Group verschmolzen. Das neu entstandene Unternehmen ist nach ArcelorMittal nun der zweitgrößte Stahlproduzent der Welt; im vergangenen Jahr produzierten die beiden Ursprungsunternehmen nach Angaben der World Steel Association mehr als 60 Mio. […]
  • 02.12.2016Swiss Steel: 8,5 Mio. € für Walzwerk in Emmenbrücke
    Swiss Steel, ein Unternehmen der Schmolz + Bickenbach Gruppe, hat 8,5 Mio. € in sein Walzwerk in Emmenbrücke investiert. Der gesamte Bereich des Coil-Handlings wurde auf den neuesten Stand gebracht. Die Prozessparameter werden nun elektronisch dokumentiert und der Materialfluss ist jederzeit nachvollziehbar. Neu ist auch die Technologie, die von der Abnahme der Drahtringe bis zum […]
  • 02.12.2016USA: Wilbur Ross wird Handelsminister
    Wilbur Ross (79), Milliardär und Private-Equity-Spezialist, wird Handelsminister in der Regierung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump. In der Vergangenheit hat er u.a. Stahlunternehmen, die in Schwierigkeiten geraten waren, saniert. 2002 erwarb er mehrere kriselnde US-Stahlproduzenten wie Bethlehem Steel, Acme, Weirton und LTV, die er zur International Steel Group, dem damals zweitgrößten Stahlkonzern des Landes, zusammenführte. […]
  • 01.12.2016Salzgitter-Chef über Schutzzölle und Fusionen
    Um das Problem der weltweiten Überproduktion zu lösen, seien schätzungsweise zwischen 7 und 10 Jahren nötig, so Salzgitter-Chef Heinz Jörg Fuhrmann. Handelsbeschränkungen müssten so lange beibehalten werden, bis Kapazitäten und Nachfrage eine Balance gefunden hätten. Die Probleme der Handels- und Klimapolitik seien nicht mittels Fusionen, sondern nur auf Basis politischer Entscheidungen zu beseitigen. Aufsichtsrat, Vorstand […]
  • 01.12.2016Indien könnte 2018 zweitgrößter Stahlproduzent werden
    Wenn die gegenwärtigen Produktionstrends anhalten, werde Indien Anfang 2018 Japan als weltweit zweitgrößter Stahlerzeuger überholen, so eine Analyse von Platts auf Basis der Produktionsdaten von worldsteel im Zeitraum von Januar bis Oktober 2016. Während sich die Rohstahlproduktion Japans in dieser Zeitspanne gegenüber dem Vorjahr um 0,4 % auf 87,45 Mio. t reduzierte, erhöhte sie sich […]
  • 01.12.2016S+B AG: Veränderungen im Verwaltungsrat
    Hans Ziegler hat mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt aus dem Verwaltungsrat der Schmolz + Bickenbach AG aufgrund laufender, auf seine Person bezogene Untersuchungen bekanntgegeben. Ziegler wurde am 26.09.13 erstmals in den Verwaltungsrat gewählt. Bis zu seinem Rücktritt war er Vorsitzender des Audit Committee sowie bis zur Generalversammlung 2016 Mitglied des Compensation Committee. Ein Nachfolger soll […]
  • 30.11.2016tk: Fortschritte beim Bau der weltweit größten Filteranlage
    Die neue Abgasreinigung bei thyssenkrupp Steel in Duisburg, die dann weltweit größte Filteranlage für den Sinterprozess, soll im Frühjahr 2017 in Betrieb gehen. Nun wurde der zugehörige, fast 100 m hohe Industriekamin erfolgreich aufgebaut. Mit der modernen Tuchfilteranlage können fast 99,99 % des Sinterstaubs eingefangen werden. (PM tk Steel Europe 28.11.16, RP und WAZ 29.11.16)
  • 30.11.2016Ausgezeichnete Brückenprojekte mit Dillinger Stahl
    Am 14.11.16 wurden in Stockholm die European Steel Bridge Awards vergeben. In der Kategorie „Straßen- und Eisenbahnbrücke“ wurde die Sundsvall-Brücke in Schweden zum Sieger gekürt. Den Sonderpreis „Special Engineering Award“ erhielt die Doppelhubbrücke Botlek im Hafen von Rotterdam für die erbrachte Ingenieurkunst. Für beide Brücken wurde Dillinger Stahl verwendet, darunter der thermomechanisch gewalzte Stahl S460M/ML […]
  • 30.11.2016Nucor Steel modernisiert
    Nucor Steel hat Primetals Technologies mit der Modernisierung der Automatisierungs- und Antriebstechnik in der Fertigstraße des Kohlenstoffstahl-Grobblechwalzwerks in Cofield (North Carolina) beauftragt. Die Installation des neuen Systems sei für das Frühjahr 2017 geplant. (PM Primetals Technologies 29.11.16)
  • 29.11.2016Liberty will Spezialstahl-Sparte von Tata erwerben
    Die Liberty House Group will den Geschäftsbereich Spezialstahl von Tata Steel für 100 Mio. GBP erwerben. Beide Unternehmen haben eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Die Spezialstahl-Sparte von Tata Steel umfasst mehrere britische Standorte u.a. in Rotherham und Stocksbridge sowie 2 Service-Center in China mit insgesamt 1.700 Beschäftigten. (PM Tata Steel und Platts SBB Daily Briefing 28.11.16, […]
  • 29.11.2016VDM Metals Group: Service Center in Korea
    Die VDM Metals Group will mit der Eröffnung eines neuen Service Centers in Korea ihre Vertriebsaktivitäten auf den lokalen Märkten weiter verstärken. Das neue Service Center soll kürzere Lieferzeiten und ein einfacheres Handling sowohl von Großaufträgen als auch von Kleinmengen gewährleisten. (PM VDM Metals 25.11.16, SBB 29.11.16)
  • 28.11.2016Ebooks Vs. Paper Books The Professionals and Negatives
    We’re a well-known title inside the academic writing industry for quite some time. Using most above, we’re happy to mention our company has the leading article producing site that is preferred between customers. It’s n’t a secret there are always a large amount of inexpensive dissertation publishing services inside the Net. In regards to essay […]
  • 28.11.2016G20: Lösung für Stahl-Überkapazitäten gesucht
    Deutschland werde sich, wenn es nächsten Monat die G20-Präsidentschaft übernehme, dafür einsetzen, eine kollektive Lösung für die weltweiten Stahl-Überkapazitäten zu finden, so Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die globale Stahlschwemme habe die Stahlpreise gedrückt und zu Spannungen zwischen China und anderen großen Produzenten geführt. (reuters.com 26.11.16)
  • 28.11.2016AM zum EU-Emissionshandel
    Frank Schulz, Vorsitzender der Geschäftsführung der ArcelorMittal Germany Holding, hält das Ziel der EU, die Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 40 % zu senken, für „absolut unrealistisch“. Die derzeitigen Pläne der EU zum Emissionshandel würden für den Stahlkonzern im Zeitraum von 2021 bis 2030 zusätzliche Kosten von 10 bis 30 € pro t Stahl bedeuten. […]
  • 28.11.2016Volkswagen-Stiftung fördert Forschungsprojekt des MPIE
    Ein Projekt von Dr. Christoph Kirchlechner vom Düsseldorfer Max-Planck-Institut für Eisenforschung (MPIE) wird von der Volkswagen Stiftung mit 100.000 € gefördert. Kirchlechners Idee basiert darauf, kleinste, schaltbare Partikel während des Herstellungsprozesses in das Material einzubauen. Die Partikel lassen sich entweder durch magnetische oder elektrische Felder verformen und können somit die Eigenschaften des Gesamtmaterials entscheidend verändern. […]
  • 25.11.2016tk: Patenschaften für Regionalwettbewerbe bei Jugend forscht 2017
    Bis zum 31.12.16 können sich Jugendliche mit Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zur 52. Runde von Jugend forscht (dieses Mal unter dem Motto „Zukunft – ich gestalte sie!“) anmelden. Teilnehmen können Schüler und Schülerinnen ab der 4. Klasse, junge Menschen bis 21 Jahre und Studierende im 1. Studienjahr. Auf allen 3 Wettbewerbsebenen (regional, […]