Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

17. April 2018

„Den digitalen Wandel unterstützen“

Die Digitalisierung gilt zugleich als eine der größten Chancen und… Weiterlesen

04. April 2018

Botschafter für Stahl: Die Liebherr-Werk Ehingen GmbH

Große Lasten hochheben – für die Mobil-, Gittermast- und Raupenkrane… Weiterlesen

26. März 2018

Stahl – Wegbereiter der E-Mobilität

Ob Antrieb, Energiespeicher oder Ladeinfrastruktur: Der Werkstoff Stahl ist unverzichtbar,… Weiterlesen

News Übersicht

  • 10.08.2017Salzgitter AG: bestes Halbjahresergebnis seit 2011
    Der Salzgitter-Konzern hat im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2017 den Gewinn vor Steuern auf 100 Mio. € (Vorjahreszeitraum: 16 Mio. €) gesteigert und damit das beste Halbjahresergebnis seit 2011 erzielt. Insbesondere der Flachstahlbereich habe nicht zuletzt durch handelspolitische Schutzmaßnahmen der EU eine Festigung erfahren. Das Unternehmen hatte bereits zuvor die Prognose angehoben, wonach jetzt für […]
  • 10.08.2017voestalpine: Ergebnissprung im 1. Q
    Die voestalpine AG hat das operative Ergebnis (EBITDA) im 1. Q 2017/18 (01.04. – 30.06.17) um 53,9 % auf 514 Mio. € gesteigert. Das Betriebsergebnis (EBIT) des Konzerns erhöhte sich im 12-Monatsvergleich um insgesamt 96,2 % von 168 auf 329 Mio. €. Damit erzielte das Unternehmen (auf bereinigter Basis) das nach dem 2. Q 2008/09 […]
  • 09.08.2017Herausforderungen für die Stahlbranche
    Die Herausforderungen für die Stahlbranche bleiben auch im 2. Halbjahr 2017 bestehen, so Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der WV Stahl. Mit der US-Handelspolitik unter Donald Trump könnten sie sogar noch zunehmen. Die weltweiten Stahl-Überkapazitäten befinden sich weiterhin auf hohem Niveau. Der Auftrag im Rahmen des G20-Forums zu Stahl-Überkapazitäten, konstruktiv an einer Lösung zu arbeiten, sei […]
  • 09.08.2017Weltedelstahlproduktion gestiegen
    Die weltweite Edelstahlproduktion hat sich in den ersten 3 Monaten des Jahres 2017 im Vergleich zum Vorjahresquartal um 14,5 % auf 11,8 Mio. t erhöht. (PM ISSF 08.08.17 und Platts SBB Daily Briefing 09.08.17)
  • 09.08.2017Angespannte Versorgungslage bei Graphitelektroden
    Die Versorgungssituation auf dem Markt für Graphitelektroden, die zur Stahlproduktion in Elektro-Lichtbogenöfen eingesetzt werden, habe sich seit Beginn des Jahres 2017 verschärft, bestätigt die WV Stahl. Dies sei u.a. auf die Schließung vieler chinesischer Graphitelektrodenhersteller zur Verringerung der Luftverschmutzung zurückzuführen. Angebotsengpässe bei wichtigen Rohstoffen würden die Knappheitstendenz bei Graphitelektroden noch verschärfen. (MBI Stahl Aktuell 09.08.17)
  • 09.08.2017Zukunftskonzept für Saarschmiede
    Die Geschäftsführung der Saarschmiede in Völklingen müsse bis Herbst ein Zukunftskonzept erarbeiten, damit die Schmiede weiterbetrieben werden könne. Die Saarschmiede werde voraussichtlich verkleinert und auf neue Märkte wie Sonderwerkstoffe, Spezialteile für Triebwerke, Pumpen und Druckbehälter ausgerichtet. (saarbruecker-zeitung.de 07.08.17 und sr.de 08.08.17)
  • 08.08.2017Tata Steel Europe: Ergebnissteigerung gegenüber Vorjahresquartal
    Tata Steel Europe hat im 1. Q 2017/18 das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) im Vergleich zum Vorjahresquartal um fast zwei Drittel auf 152 Mio. GBP erhöht. Dies sei auf ein besseres Marktumfeld, günstigere Wechselkurseffekte sowie die Restrukturierung der Standorte in Großbritannien zurückzuführen. Dagegen sei das operative Ergebnis (Ebit) gegenüber dem Vorquartal u.a. […]
  • 08.08.2017tk vor Wechsel in der Externen Kommunikation
    Alexander Cordes (43), Leiter der Finanzkommunikation der Commerzbank, werde Anfang Oktober die Leitung der Externen Kommunikation von thyssenkrupp übernehmen. Er folgt auf Robin Zimmermann (46), der zum 01.08. als Leiter der globalen Media-Relations-Abteilung zu Siemens gewechselt ist. (Börsen-Zeitung 08.08.17)
  • 07.08.2017Max-Aicher-Stiftung investiert in neue Stahlveredelung
    Die Max-Aicher-Stiftung werde am Standort Herbertshofen für einen zweistelligen Millionenbetrag ein Werk zur Stahlveredelung und ein Zentrallager bauen. Das neue Werk solle im Laufe des Jahres 2018 als zusätzlicher Standort in Betrieb gehen und sich nicht auf die anderen Stahlveredelungsanlagen in Oberndorf und Landsberg auswirken. (augsburger-allgemeine.de 28.07.17 und MBI Stahl Aktuell 07.08.17)
  • 07.08.2017voestalpine: neue Vorblockstranggießanlage für Werk in Leoben
    Der voestalpine-Konzern hat Primetals Technologies mit der Lieferung einer viersträngigen Vorblockstranggießanlage für den Stahlstandort Leoben beauftragt. Die Anlage CC4 werde die bestehende Gießanlage CC2 ersetzen. Sie ist im Vierstrangbetrieb für eine jährliche Produktion von 950.000 t Vorblöcke ausgelegt. Die Anlage kann von vier auf fünf Stränge erweitert werden. Sie soll Ende 2019 in Betrieb gehen […]
  • 04.08.20172017 Rekord bei Weltedelstahlproduktion erwartet
    MEPS erwartet für 2017 einen Anstieg der globalen Edelstahlerzeugung gegenüber dem Vorjahr von fast 6 % auf 48,5 Mio. t. Grund sei vor allem der kontinuierlich wachsende Ausstoß der Edelstahlproduktion in China. MEPS rechnet dort für 2017 mit einer Edelstahlerzeugung von fast 27 Mio. t (gegenüber 2016 mehr als + 8 %). Damit würde sich […]
  • 04.08.2017voestalpine baut Aktivitäten im 3D-Metalldruck aus
    Nach dem Start des voestalpine Additive Manufacturing Centers in Düsseldorf im vergangenen Jahr und der Inbetriebnahme eines weiteren Forschungszentrums für den 3D-Druck von hochkomplexen Metallteilen in Singapur im April 2017, setzt voestalpine ihre Expansion in diesem Bereich fort. Noch im August dieses Jahres sollen 2 Produktionsstätten in Taiwan und Kanada eröffnet werden. Gleichzeitig investiert der […]
  • 04.08.2017SSAB: Modernisierung in Finnland
    SSAB hat die SMS group mit der Modernisierung der kontinuierlichen Feuerverzinkungslinie Nr. 3 in Hämeenlinna, Finnland, beauftragt. Dazu sollen Ende 2017 eine neue Ofentechnologie und ein neues Abstreifdüsensystem installiert werden. Ziele des Projekts seien die Erhöhung von Effizienz und Kapazität der Anlage sowie die Möglichkeit, qualitativ hochwertige Bänder in hochfesten Güten für den Automobilbau zu […]
  • 03.08.2017Tata Steel: Elektroautos steigern Stahlnachfrage
    Nach einem Bericht von Tata Steel UK wird sich durch einen Anstieg an Elektroautos die Stahlnachfrage ebenfalls erhöhen. Der Bericht mit dem Titel „Charging towards a sustainable future“ besagt, dass in diesem Falle die Stahlnachfrage der Automobilbranche bis 2050 um 4,2 Mio. t zunehmen wird. Aufgrund der ehrgeizigen Emissionsziele der Politik, fokussieren sich Automobilhersteller zunehmend […]
  • 03.08.2017Vallourec kooperiert mit Mapudo
    Mapudo – ein Online-Marktplatz für Stahl – nimmt Drehteilrohre von Vallourec in sein Sortiment auf. Mit der Kooperation soll das Online-Geschäft mit Drehteilrohren gemeinsam entwickelt werden. Im Rahmen des Mentoring Programms der Wirtschaftsförderung Düsseldorf, bei dem Vallourec als Mentor für Mapudo fungierte, kamen die beiden Unternehmen auf die gemeinsame Geschäftsidee. (PM MAPUDO 02.08.17 und MBI […]
  • 03.08.2017Deutscher Pkw-Markt robust
    Der deutsche Pkw-Markt hat im Juli 2017 knapp 2 % mehr Neuzulassungen verzeichnet. Im bisherigen Jahresverlauf wurden mit fast 2,1 Mio. Pkw 3 % mehr Neuwagen zugelassen. (PM VDA 02.08.17)
  • 02.08.2017AM plant Investitionen in Stahlwerke
    ArcelorMittal will in den kommenden fünf Jahren 4,6 Mrd. Rand in die Modernisierung ihrer südafrikanischen Stahlwerke investieren. Die dortige Stahl- und Metallindustrie benötigt einen dringenden Modernisierungsschub. Von 2013 bis 2016 ist der Sektor um insgesamt 6 % geschrumpft. Grund dafür sind hohe Importe, veraltete Anlagen und steigende Kosten. Die Strompreise am Kap haben sich seit […]
  • 02.08.2017Tata Steel schließt Verkauf der Hartlepool-Werke ab
    Tata Steel UK hat am Dienstag den Verkauf der 42- und 84-Inch-Rohrwerke in Hartlepool an die Liberty House Group abgeschlossen. Der Verkauf war der letzte Schritt in der Portfolio-Umstrukturierung von Tata Steel. Das Unternehmen konzentriere sich nun auf die Bandprodukte-Lieferkette in Verbindung mit Port Talbot, sagte Bimlendra Jha, CEO von Tata Steel UK. In den […]
  • 02.08.2017SMS group: Hochleistungs-Kaltwalzwerk für BILSTEIN
    Das Kaltwalzwerk BILSTEIN hat der SMS group den Auftrag über die Komplettlieferung eines Quarto-Reversier-Kaltwalzwerkes erteilt. Dieses Hochleistungs-Kaltwalzwerk ist für den Reduzier- und Dressierbetrieb (RCM/SPM) ausgelegt. Die Anlage kann ein breites Spektrum anspruchsvoller Werkstoffe im Breitenbereich von 600 bis 1.350 mm und minimaler Enddicke bis 0,20 mm walzen und dressieren. Das Walzwerk verfügt über eine jährliche […]
  • 01.08.2017tk: Neue Brennhauben in Duisburg-Beeckerwerth
    thyssenkrupp nimmt im Stahlwerk Duisburg-Beeckerwerth zwei neue Brennhauben in Betrieb. Zudem übernimmt thyssenkrupp MillServices & Systems für die kommenden zehn Jahre die Zerkleinerung von bei der Stahlerzeugung anfallendem Produktionsüberschuss. Die neuen Brennhauben sind mit einer modernen Abluftreinigungsanlage ausgestattet. Umweltbelastungen werden somit deutlich verringert. (PM thyssenkrupp Steel Europe 31.07.17, MBI Stahl Aktuell und Platts SBB Daily […]