Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

09. August 2017

Stahlbau in Höchstform für die Zugspitze

Mit der Rekordhöhe von insgesamt 127 Metern wurde im Juli… Weiterlesen

01. August 2017

„Erhebliches Gefährdungspotenzial“

Trump, Brexit, zunehmender Protektionismus: Ist dies das Ende offener Grenzen –… Weiterlesen

19. Juli 2017

Botschafter für Stahl: Die Miele & Cie. KG

Kühlschrank, Waschmaschine, Wäschetrockner oder Geschirrspüler – kein Haushalt in Deutschland… Weiterlesen

News Übersicht

  • 25.11.2015Handelsschutzinstrumente: Eurofer fordert Fortschritte
    Nach der Zusammenkunft des International Trade Committee (INTA) und vor dem Treffen des Foreign Affairs Council (FAC) fordert Eurofer-Generaldirektor Axel Eggert nun konkrete Schritte. U.a. sollen Antidumpingzölle schneller und effektiver wirksam werden. Außerdem wies er darauf hin, dass im Falle einer Anerkennung des Marktwirtschaftsstatus für China die europäischen Anti-Dumping-Werkzeuge unwirksam würden und die europäische Stahlindustrie […]
  • 25.11.2015Insolvente Luitpoldhütte sucht Investor
    115 Mitarbeiter der seit Ende August insolventen Gießerei Luitpoldhütte, deren Arbeitsplatz in Gefahr war, können nun zum 01.12.15 in eine Transfergesellschaft zur Qualifizierung für einen neuen Arbeitsplatz wechseln. Dadurch sei auch der Weg für die Übernahme des Unternehmens durch einen Investor frei, was in Kürze geschehen soll. Der Geschäftsbetrieb der Luitpoldhütte, die als Zulieferer vorwiegend […]
  • 25.11.2015voestalpine: Reststoff-Brikettieranlage für US-Werk
    voestalpine hat Primetals Technologies beauftragt, eine Brikettieranlage zum Recycling anfallender Reststoffe für das Werk in Corpus Christi (Texas, USA) zu liefern. Die Anlage ermögliche, die jährlich rund 160.000 t Stäube, Schlämme und Pellet-Fines zu brikettieren und als Pellet-Substitut für die Produktion zu nutzen. Die Inbetriebnahme soll im Juli 2016 erfolgen. (PM Primetals Technologies 24.11.15, Stahl […]
  • 25.11.2015U.S. Steel-Werk vorübergehend stillgelegt
    U.S. Steel werde sein Stahlwerk in Granite City (Illinois) vorübergehend stillsetzen. Der Flachstahllieferant für die Erdöl- und Erdgas-Branche reagiere damit auf die herausfordernden Marktbedingungen. (Stahl Aktuell 25.11.15)
  • 24.11.20153. Tarifrunde Stahl
    Die 3. Tarifverhandlung für die Beschäftigten der nordwestdeutschen Stahlindustrie findet am 25.11.15 ab 17:00 Uhr in Düsseldorf statt. (PM IG Metall NRW 23.11.15)
  • 24.11.2015thyssenkrupp: Stahlsparte herausragend
    Das Ergebnis der Stahlsparte von thyssenkrupp sei zuletzt im Wettbewerbsvergleich herausragend gewesen. Dies zeige, dass die Effizienzprogramme des Konzerns wirken, so thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger. Er habe schon im letzten Jahr gesagt, dass thyssenkrupp im Falle einer Konsolidierung im europäischen Stahlmarkt aus einer Position der Stärke heraus teilnehmen werde. (manager magazin 12/2015)
  • 24.11.2015AM Belval: Rekord-Spundwand-Richtmaschine
    ArcelorMittal Belval in Esch-sur-Alzette (Luxemburg) hat die von der SMS group gelieferte CRS®-Richtmaschine für Spundwände in Betrieb genommen. Sie ermöglicht das Richten der weltweit größten Spundbohlen. (PM SMS group 23.11.15 und Platts SBB Daily Briefing 24.11.15)
  • 24.11.2015bauforumstahl: Architekturwettbewerb ausgelobt
    bauforumstahl lobt den Preis des Deutschen Stahlbaues 2016 für Stahlarchitektur und zusammen mit dem Bundesministerium für Umwelt, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) den Sonderpreis des BMUB für nachhaltiges Bauen aus. Einreichungstermin ist der 15.03.16. Der Sonderpreis zeichnet zusätzlich ein Bauwerk aus, bei dem in besonderer Weise Rohstoffe und Energie über den gesamten Lebenszyklus eingesetzt werden und […]
  • 23.11.2015Weltrohstahlproduktion gesunken
    Die 66 Länder, die an worldsteel berichten, haben im Oktober 2015 mit 134 Mio. t 3,1 % weniger Rohstahl produziert als im Vorjahresmonat. China erzeugte 66,1 Mio. t Rohstahl und damit ebenfalls 3,1 % weniger als im Oktober 2014. Die Kapazitätsauslastung lag im Oktober 2015 weltweit mit 68,3 % um 3,4 % unter der des […]
  • 23.11.2015Evraz: Wiederinbetriebnahme in Italien
    Der russische Stahlproduzent Evraz plane, sein italienisches Werk Evraz Palini e Bertoli am 25.11.15 nach über zweijährigem Stillstand wieder in Betrieb zu nehmen. Von den ehemals 113 Beschäftigten des Grobblechproduzenten würden 60 an ihren Arbeitsplatz zurückkehren. (Stahl Aktuell 23.11.15)
  • 23.11.2015Tata Steel: Inbetriebnahme in Indien
    Tata Steel hat in Kalinganagar (Indien) die 1. Phase seines Flachstahl-Projektes mit einer Kapazität von 3 Mio. t pro Jahr eingeweiht. Das Unternehmen hatte 2004 mit der Regierung in Odisha einen Vorvertrag über das Projekt geschlossen, dessen Umsetzung sich bis jetzt wegen Schwierigkeiten mit den Landbesitzern verzögert hat. Insgesamt werde das Werk eine Kapazität von […]
  • 23.11.2015TK: Hiesingers Halbzeitbilanz
    Heinrich Hiesinger habe in der 1 Hälfte seiner Amtszeit bei ThyssenKrupp für Stabilisierung gesorgt und das Unternehmen durch eine schwere Krise gesteuert. Er habe mit neuem Führungsstil, Transparenz und einer Abkehr von hierarchischen Strukturen den früheren Zuständen im Konzern entschieden entgegengewirkt. (Börsen-Zeitung 21.11.15)
  • 23.11.2015Standpunkt von Wolfgang Eder: „Klimaziel bedroht Stahlarbeiter“
    (FAZ 21.11.15)
  • 20.11.2015thyssenkrupp: vorsichtige Prognose
    Nach einer Steigerung des operativen Gewinns im abgelaufenen Geschäftsjahr, bei dem erstmals auch ohne Verkauf von Unternehmensteilen mehr eingenommen als ausgegeben wurde, gab thyssenkrupp für 2015/2016 einen vorsichtigen Ausblick. Das operative Ergebnis werde dann zwischen 1,6 und 1,9 Mrd. € liegen. Im laufenden Geschäftsjahr sollen 200 Mio. € in die Digitalisierung investiert werden. Die Stahlwerke […]
  • 20.11.2015UK: „Save our Steel“-Demo
    Am 21.11.15 wollen hunderte von Stahlarbeitern und ihre Familien in Sheffield unter dem Motto „Save our Steel“ für den Erhalt der britischen Stahlarbeitsplätze demonstrieren. Kürzlich waren die Werke SSI Redcar und Caparo geschlossen worden. Tata Steel plane nach dem Wegfall von 700 Stellen Anfang 2015 in Rotherham und South Yorkshire weitere Stellenkürzungen (1.100 Arbeitsplätze) in […]
  • 20.11.2015AM Belgien: Wechsel im Management
    ArcelorMittal plane zum 01.01.16 die Integration seiner belgischen Standorte in Ghent und Liège durch Änderungen in der Managementstruktur weiter zu stärken. Bernard Dehut, bisher CEO von ArcelorMittal Liège, werde als (primary) COO am Standort Fos-sur-Mer tätig. Seine Position bei ArcelorMittal Liège werde von Matthieu Jehl, derzeitiger Chef von ArcelorMittal Ghent, übernommen. Damit werde Jehl CEO […]
  • 20.11.2015US Steel setzt Hochofen still
    US Steel werde am 24.11.15 seinen Hochofen am Standort Fairfield, der 2015 bereits zweimal vorübergehend stillgesetzt wurde, endgültig stilllegen. Davon seien 1000 Beschäftigte betroffen, die zu anderen Standorten des Unternehmens wechseln könnten. Die Rohrproduktion und der Bau des Elektroofens sollen weiterlaufen. (Steel Guru 18.11.15)
  • 19.11.2015thyssenkrupp mit neuem Markenauftritt
    thyssenkrupp wird künftig mit einer neuen und weltweit einheitlichen Dachmarke (bisher 180 verschiedene Markenauftritte) auftreten. Die Weiterentwicklung der Marke soll die Transformation des Technologieunternehmens zu einem diversifizierten Industriekonzern widerspiegeln. Der neue Claim heißt: engineering.tomorrow.together. Im neuen Logo wurde der Stahlbogen von Thyssen in die Reifensymbole von Krupp integriert. Vorstandschef Heinrich Hiesinger sei offen für eine […]
  • 19.11.2015thyssenkrupp: Geschäftsjahr 2014/2015 erfolgreich
    thyssenkrupp hat das Bereinigte EBIT im Geschäftsjahr 2014/2015 um mehr als ein Viertel auf rund 1,7 Mrd. € gesteigert. Zum 1. Mal seit 9 Jahren hat der Konzern mit 65 Mio. € wieder einen positiven Free Cashflow vor Desinvestitionen erzielt (Vorjahr: -357 Mio. €). Die Sparte Steel Europe konnte das Bereinigte EBIT mit 492 Mio. […]
  • 19.11.2015Tata Steel: Solar-Projekt in den Niederlanden
    Tata Steel und Pure Energie, ein Entwickler nachhaltiger Energie, planen in den Niederlanden eines der weltweit größten Solar-Energie-Projekte. Tata Steel werde auf den Dächern des Stahlwerks in IJmuiden, die einer Fläche von 40 Fußballplätzen entsprechen, 80.000 Solarzellen montieren. Das Solar-Projekt werde eine Kapazität von 22 Megawatt haben und genug Energie erzeugen, um ca. 7.000 Häuser […]