Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

09. August 2017

Stahlbau in Höchstform für die Zugspitze

Mit der Rekordhöhe von insgesamt 127 Metern wurde im Juli… Weiterlesen

01. August 2017

„Erhebliches Gefährdungspotenzial“

Trump, Brexit, zunehmender Protektionismus: Ist dies das Ende offener Grenzen –… Weiterlesen

19. Juli 2017

Botschafter für Stahl: Die Miele & Cie. KG

Kühlschrank, Waschmaschine, Wäschetrockner oder Geschirrspüler – kein Haushalt in Deutschland… Weiterlesen

News Übersicht

  • 10.09.2015Swedish Steel Prize 2015
    Um den Swedish Steel Prize 2015, den SSAB das 17. Jahr in Folge ausgeschrieben hat, haben sich 77 Unternehmen aus aller Welt beworben. Die Preisverleihung findet am 19.11.15 in Stockholm statt. (PM SSAB 09.09.15)
  • 09.09.2015Rohstahlproduktion im August 2015
    Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist im August 2015 um 11 % gegenüber dem Vorjahresmonat und damit zum 3. Mal in Folge gestiegen. Dieser hohe Anstieg beruht auf einem Basiseffekt vom August 2014. Die jüngsten Produktionszahlen deuten weiter auf eine moderat aufwärtsgerichtete konjunkturelle Grundtendenz hin. Im gesamten Jahresverlauf übertrifft die Rohstahlproduktion den Vorjahreszeitraum um 0,5 %. […]
  • 09.09.2015TK unterstützt Flüchtlinge
    Immer mehr Unternehmen helfen bei der Unterbringung und Integration von Flüchtlingen. ThyssenKrupp führt an vielen Standorten Sammelaktionen durch. In der Nähe der Essener Konzernzentrale unterstützen Mitarbeiter ein Flüchtlingsheim. Außerdem stehe das Unternehmen in Kontakt mit der Landesregierung, um mit freien Flächen temporär zu helfen. Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen, habe bei ThyssenKrupp eine lange […]
  • 09.09.2015China schließt staatliches Stahlwerk
    China legt das staatliche Stahlunternehmen Pangang Chengdu Steel and Vanadium Co. (Panchenggang) mit einer Jahreskapazität von 2 Mio. t still. Davon seien 16.000 Beschäftigte betroffen. Es handle sich um das größte staatliche Stahlwerk, das in China seit 6 Jahrzehnten geschlossen wird. Bis 2017 plane Peking, landesweit 80 Mio. t der alten Stahlkapazitäten stillzulegen. (Stahl Aktuell […]
  • 08.09.2015Eder warnt vor Verschärfung der Klimaziele
    Eine weitere Verschärfung der Benchmark-Werte für Emissionen bedeute für die Voestalpine bei einem künftigen Zertifikatspreis von 30 € je t Mehrkosten von bis zu 200 Mio. € pro Jahr, so Wolfgang Eder, Vorstandsvorsitzender der Voestalpine AG und Präsident des Weltstahlverbands, in einem Gastkommentar. Dies sei mehr als der heutige Vorsteuergewinn der Stahl-Division des Unternehmens. (HB […]
  • 08.09.2015Baosteel vor Produktionsstart in Guangdong
    Baosteel werde sein neues Werk Zhanjiang in der chinesischen Provinz Guangdong am 25.09.15 in Betrieb nehmen. Dazu gehören ein Hochofen mit einer Kapazität von 4,11 Mio. t Roheisen pro Jahr, 2 Sauerstoff-Konverter sowie 2 Brammenstranggießanlagen. Die Inbetriebnahme einer Warmbandstraße mit einer Kapazität von 5,5 Mio. t ist für März 2016 geplant. Ein 2. Hochofen soll […]
  • 07.09.2015TK: Sparziel übertroffen
    ThyssenKrupp rechne damit, in dem Ende September zu Ende gehenden Geschäftsjahr 2014/15 Kostensenkungen von mindestens 1 Mrd. € zu realisieren, so Finanzvorstand Guido Kerkhoff. Angekündigt waren Einsparungen in Höhe von 850 Mio. €. Das Effizienzprogramm „Impact“ werde weiter fortgesetzt. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der Konzern bei Steel Americas erstmalig einen ausgeglichenen Cash-flow. (Börsen-Zeitung 05.09.15)
  • 07.09.2015Posco setzt Bau der Verzinkungsanlage fort
    Posco hat den Bau der neuen Feuerverzinkungsanlage in Gwangyang wieder aufgenommen. Sie soll Mitte 2017 fertiggestellt sein und eine Kapazität von 500.000 t Autobleche pro Jahr haben. Die Investitionen sollen 216 Mio. USD betragen. Der Grundstein für die neue Anlage wurde im April 2010 gelegt. Durch die Finanzkrise wurde das Projekt auf Eis gelegt. (Platts […]
  • 07.09.2015Mechel und JFE: 3-Jahresvertrag für Kokskohle
    Das russische Stahl- und Minenunternehmen Mechel hat mit dem japanischen Stahlproduzenten JFE Steel einen 3-Jahresvertrag (bis August 2018) zur Lieferung von bis zu 1 Mio. t Kokskohle pro Jahr abgeschlossen. (Platts SBB Daily Briefing und Steel Guru 04.09.15)
  • 07.09.2015Nacht der Ausbildung bei HKM
    Die Hüttenwerke Krupp Mannesmann (HKM) haben am 04.09.15 von 16 bis 21 Uhr eine „Nacht der Ausbildung“ veranstaltet. Ausbildungsplatzsuchende, Familien und Mitarbeiter konnten sich dort über alle Ausbildungsberufe des Unternehmens informieren. Teil des Programms waren auch eine Arbeitssicherheitsausstellung, HKM-Produkte zum „Anfassen“ und technische Attraktionen. (WAZ Duisburg und RP Duisburg 04.09.15, derwesten.de 06.09.15)
  • 04.09.2015Auswirkungen der Yuan-Abwertung
    Die WV Stahl ist besorgt über die Abwertung des chinesischen Yuan, weil sie Ausdruck von tiefer gehenden strukturellen Problemen der chinesischen Wirtschaft ist. Es sei zu befürchten, dass dadurch die chinesischen Stahlexporte auf sehr hohem Niveau bleiben werden und weiterhin die Erholung des Stahlmarktes in Europa und in anderen Teilen der Welt bedrohen, so Hans […]
  • 04.09.2015Dillinger Stahl ist gefragt
    Stahl aus der Dillinger Hütte wird weltweit bei außergewöhnlichen und technisch anspruchsvollen Projekten verwendet. So wurden z. B. 400 t Spezialstahl für den Bau des neuen Museums der Stiftung Louis Vuitton in Paris, entworfen vom Stararchitekten Frank Gehry, eingesetzt. 9000 t Grobbleche sind zudem in der größten Hubbrücke Europas im Rotterdamer Hafen verbaut, und für […]
  • 04.09.2015Päpstlicher Botschafter besucht TK
    Der apostolische Nuntius in Deutschland Dr. Nikola Eterovic besucht am 04.09 im Rahmen einer 3-tägigen Reise unter anderem einen Hochofen von ThyssenKrupp in Hamborn. (RP 03.09.15)
  • 03.09.2015Stahl: Beschäftigungseffekt von 6,5
    Ein Arbeitsplatz in der Stahlindustrie sichert die gesamtwirtschaftliche Beschäftigung von 6,5 Arbeitnehmern. Ein um einen € gesteigerter Produktionswert der Stahlindustrie erhöht den gesamtwirtschaftlichen Produktionswert um 3,1 €. Die führenden Exportsektoren wie die Automobilindustrie, der Maschinenbau und die elektrotechnische Industrie setzen in erheblichem Umfang Stahl als Vorprodukt ein. Die deutschen Ausfuhren bestehen zu 16,5 % direkt […]
  • 03.09.2015Pkw-Produktion steigt um 21 %
    Die Pkw-Produktion in Deutschland erhöhte sich im August um 21 % auf 331.200 Einheiten im Vergleich zum allerdings schwachen Vorjahresmonat. Auch die Pkw-Exporte aus Deutschland lagen mit 17 % deutlich über dem Vorjahreszeitraum. „Der westeuropäische Markt gewinnt spürbar an Fahrt,“ so VDA-Präsident Matthias Wissmann. Seit Jahresbeginn hat sich die Produktion um 2 % auf 3,8 […]
  • 02.09.2015ThyssenKrupp erwirbt Coil-Zentrum in Antwerpen
    ThyssenKrupp hat mit Antwerp Decoil Centre (ADC) ein Coil-Zentrum im Hafen von Antwerpen erworben, das sich als Dienstleistungsbetrieb auf das Schneiden von Warmband spezialisiert hat. ADC umfasst eine Fläche von 8.000m², 20 Mitarbeiter und eine Querteilanlage. (PM ThyssenKrupp Steel Europe 28.08.15, Platts SBB Daily Briefing 01.09.15 und Stahl Aktuell 02.09.15)
  • 02.09.2015Ausbildungsbeginn bei TKS Europe
    307 junge Menschen haben am 01.09.15 bei ThyssenKrupp Steel Europe standortübergreifend in 22 verschiedenen Berufen ihre Ausbildung begonnen, darunter 258 Männer und 49 Frauen. Der Anteil von Frauen ist gestiegen, im technischen Bereich wurde die Quote auf 9 % verdoppelt. (PM TKS Europe 31.08.15)
  • 02.09.2015KMR Stainless nun Oryx Stainless
    Die Oryx Stainless Gruppe hat im Rahmen der weltweiten Einmarkenstrategie die Gesellschaften, die bisher unter KMR Stainless firmierten, zum 01.09.15 in Oryx Stainless umbenannt. Die 1990 gegründete Oryx Stainless Group ist eine internationale Handelsorganisation zur Produktion hochwertiger Edelstähle mit den Schwerpunkten Handling und Aufbereitung von Edelstahlschrotten. (PM Oryx Stainless 01.09.15 und Stahl Aktuell 02.09.15)
  • 01.09.2015Neuer Fokus bei Leichtbau mit Stahl
    In der Automobilindustrie verlagert sich der Fokus beim Leichtbau mit Stahl. Bisher lag die Konzentration auf der Fahrzeugkarosserie und Blechumformung, stattdessen rücken jetzt der Antriebstrang und das Fahrwerk in den Vordergrund. Diese Komponenten machen ungefähr 41 % des Fahrzeuggewichts aus. Der Forschungsverbund „Massiver Leichtbau“ unter Koordination der Forschungsvereinigung Stahlanwendung (FOSTA) bündelt die Kompetenzen der gesamten […]
  • 01.09.2015Voestalpine mit 350 Mio. €-Auto-Auftrag
    Der österreichische Stahlproduzent Voestalpine hat eine Bestellung im Wert von 350 Mio. € für Teile von Sicherheitsgurten und Airbags eines globalen Autoherstellers erhalten. Durch diesen Auftrag werden die Werke in Österreich, Deutschland, USA und China bis 2022 mit höchster Kapazität arbeiten. Zudem können die Produktionsanlagen ausgeweitet werden. (reuters.com 31.08.15, Börsen-Zeitung und Stahl Aktuell 01.09.15)