Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

09. August 2017

Stahlbau in Höchstform für die Zugspitze

Mit der Rekordhöhe von insgesamt 127 Metern wurde im Juli… Weiterlesen

01. August 2017

„Erhebliches Gefährdungspotenzial“

Trump, Brexit, zunehmender Protektionismus: Ist dies das Ende offener Grenzen –… Weiterlesen

19. Juli 2017

Botschafter für Stahl: Die Miele & Cie. KG

Kühlschrank, Waschmaschine, Wäschetrockner oder Geschirrspüler – kein Haushalt in Deutschland… Weiterlesen

News Übersicht

  • 28.05.2015Outokumpu-Chef neuer ISSF-Vorsitzender
    Mika Seitovirta, CEO des finnischen Edelstahlproduzenten Outokumpu, ist auf der Jahrestagung des International Stainless Steel Forum für die Dauer von 2 Jahren zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. (PM ISSF 21.05.15, Steel Guru 23.05.15 und Platts SBB Daily Briefing 26.05.15)
  • 27.05.2015TK: Technikum für Zukunftstechnologien
    ThyssenKrupp plane, für einen „höheren zweistelligen Millionenbetrag“ auf dem Firmengelände im Duisburger Norden ein Technikum zu bauen. ThyssenKrupp Steel wolle dort zusammen mit Partnern aus Industrie und Forschung (z.B. Evonik, BASF, Bayer, Eon, Linde sowie der Fraunhofer- und der Max-Planck-Gesellschaft) Zukunftstechnologien entwickeln. Im Mittelpunkt des Vorhabens („Carbon2Chem“) stehen die Nutzung von Kohlendioxid und die Speicherung […]
  • 27.05.2015Edelstahlindustrie vor weiterem Übergangsjahr
    Die Erholung der weltweiten Edelstahlindustrie sei noch nicht abgeschlossen. 2015 werde ein weiteres Übergangsjahr, so Tobias Kämmer, CEO des Edelstahlschrotthändlers Oryx-Stainless-Holding. Hatte der europäische Edelstahlmarkt 2005 noch einen globalen Marktanteil von 34 %, waren es 2014 nur noch 17 %, so das International Stainless Steel Forum (ISSF). Der Anteil Chinas sei in dieser Zeit dagegen […]
  • 27.05.2015Steel Dynamics: Werkserweiterung
    Steel Dynamics Inc. will seinen Standort in Columbus, Mississippi, ab Anfang 2017 für 100 Mio. $ erweitern. Das Stahlblechwerk produziert warmgewalzte, kaltgewalzte und beschichtete Stahlprodukte und soll zukünftig auch lackierte und galvanisierte Produkte herstellen können. (PM Steel Dynamics 21.05.15)
  • 27.05.2015Joint Venture für Autostahl in Indien geplant
    ArcelorMittal und Sail habe mit der staatlichen Stahlbehörde Indiens eine vorläufige Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures für Automobilstahl in dem Land unterzeichnet. Die Stahlkonzerne planen, dort ein Kaltwalzwerk sowie andere Anlagen für die Endfertigung zu errichten. (Platts SBB Daily Briefing und SteelGroup.co.in 25.05.15, Stahl Akutell 27.05.15)
  • 27.05.2015Saarstahl: Schweda zum Vorstandsmitglied wiederbestellt
    Der Aufsichtsrat der Saarstahl AG hat Peter Schweda (57), seit 11.04.11 Mitglied des Vorstands, Arbeitsdirektor der Saarstahl AG und verantwortlich für das Ressort Personal, mit Wirkung zum 11.04.16 für weitere 5 Jahre zum Mitglied des Vorstands wiederbestellt. (PM Saarstahl AG 22.05.15)
  • 26.05.2015Weltrohstahlproduktion im April 2015
    Die Rohstahlproduktion der 65 Länder, die an worldsteel berichten, ist im April 2015 gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,7 % auf 135 Mio. t zurückgegangen. Die chinesische Rohstahlerzeugung verringerte sich in diesem Zeitraum um 0,7 % auf 68,9 Mio. t. Die Kapazitätsauslastung weltweit lag im April 2015 bei 72,5 % und damit um 3,2 % niedriger […]
  • 26.05.2015Schmolz + Bickenbach: neue Fertigungsanlage
    Die Distributions GmbH von Schmolz + Bickenbach hat eine neue Fertigungsanlage in Düsseldorf eingeweiht, die Chassis-Teile für schwere Lastwagen besonders präzise und ohne Schweißtechnik zusammenfügt. Die Anlange hat 1,8 Mio. € gekostet und wurde gemeinsam mit dem Lkw-Anhänger-Hersteller Schmitz Cargobull entwickelt. (WZ 22.05.15 und RP 23.05.15)
  • 26.05.2015Outokumpu gewinnt Preis für Kraftstofftank
    Der finnische Edelstahlhersteller Outokompu erhält den New Applications Award in der Kategorie “The Best New Development Award“ für einen Kraftstofftank aus einem metastabilen, austenitischen Edelstahl. Der Preis wurde im Rahmen der 19. Jahreskonferenz des International Stainless Steel Forum (ISSF) in Hong Kong verliehen. (PM ISSF 21.05.15)
  • 26.05.2015DH verlängert Vorstandsverträge
    Die Aufsichtsräte der Dillinger Hütte (DH) sowie der Holding DHS – Dillinger Hütte Saarstahl AG haben Dr. Karlheinz Blessing (58) als Vorsitzenden des Vorstandes der Dillinger Hütte und der DHS mit Wirkung zum 10.02.16 für die Dauer von 5 Jahren wiederbestellt. Ebenfalls um 5 Jahre verlängert wurden die Verträge mit den Vorstandsmitgliedern Fred Metzken (59, […]
  • 22.05.2015Emissionshandel: Stahlbranche fürchtet Milliardenbelastung
    Wenn die EU-weit geplante Verteuerung von CO2-Emissionen umgesetzt werde, müssten die Stahlunternehmen in Deutschland bis zum Ende des nächsten Jahrzehnts Belastungen von mehr als 1 Mrd. € pro Jahr schultern, so Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der WV Stahl. Herbert Eichelkraut, TKSE-Produktionsvorstand, rechne bei einem Inkrafttreten der EU-Vorhaben mit einer Verteuerung des Stahls um rund 20 […]
  • 22.05.2015AM Deutschland mit eigenem Blog
    ArcelorMittal Deutschland hat einen Blog ins Leben gerufen, in dem Mitarbeiter des Unternehmens aus verschiedenen Standorten in deutscher und englischer Sprache u.a. rund um den Werkstoff Stahl berichten. Im CEO-Blog schildern die Geschäftsführer der Standorte Erfolge und Herausforderungen des Konzerns in Deutschland und Europa. Den 1. Beitrag in dieser Kategorie hat Frank Schulz, Vorsitzender der […]
  • 22.05.2015Stahlforschungspreis vergeben
    Im Rahmen des ASMET (The Austrian Society for Metallurgy and Materials)-Forums in Leoben, verlieh der voestalpine-Konzern erstmals einen mit 12.000 € dotierten Stahlforschungspreis. Unter den 18 Bewerbern ging Ronald Schnitzer, F&E-Leiter des Fachbereichs Fülldraht und Stabelektrode der voestalpine Böhler Welding Austria, als Sieger hervor. Er überzeugte die Jury mit seiner Dissertation „Structure-Properties Relationship of a […]
  • 21.05.2015Tata Steel Europe erhöht Gewinn
    Tata Steel Europe hat das Ebitda im Geschäftsjahr 2014/15 (31.03.15) gegenüber dem Vorjahr (472,39 Mio. USD) um 42 % auf 672,94 Mio. USD gesteigert. Das Ergebnis spiegele höhere Margen und eine bessere Marktpositionierung wieder, so Karl-Ulrich Köhler, CEO von Tata Steel Europe. (PM Tata Steel Europe, Bloomberg und Reuters 20.05.15, Stahl Aktuell und Platts SBB […]
  • 21.05.2015HKM: Stahlnachfrage durch South-Stream-Projekt
    Durch die Wiederaufnahme des South Stream-Pipeline-Projektes rechnen die Hüttenwerke KruppMannesmann (HKM) für die Monate Juni und Juli mit einer zusätzlichen Produktion von 40.000 t Stahl. Europipe gehört zu jeweils 50 % der Salzgitter Mannesmann GmbH und der AG der Dillinger Hüttenwerke. Salzgitter ist wiederum mit 30 % an HKM in Duisburg beteiligt (ThyssenKrupp hält 50 […]
  • 21.05.2015bauforumstahl plädiert für modernisierbare Brücken
    Brücken müssen so geplant und gebaut werden, dass sie nach Bedarf modernisiert, verstärkt oder verbreitert werden können, ohne dass ein kompletter Neubau erforderlich ist, so Dr. Bernhard Hauke, Geschäftsführer von bauforumstahl. Bei der Talbrücke Windelbach (A45) wurden z.B. die maroden Spannbetonträger bei laufendem Betrieb durch leichte Stahlverbundträger ersetzt, so dass die Talpfeiler weiter genutzt werden […]
  • 21.05.2015Edelstahl-Behälter für Prozessindustrie unverzichtbar
    Für die Bearbeitung von flüssigen, pulverförmigen oder pastösen Stoffen sind in der Chemie-, Kosmetik-, Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie Behälter aus Edelstahl Rostfrei unverzichtbar. Sie gewährleisten innen wie außen dauerhafte Korrosionsbeständigkeit. Außerdem erfüllt der Werkstoff durch seine porenfreie Oberfläche, Härte, Hitzebeständigkeit und Reinigungsfähigkeit alle hygienischen Anforderungen. Verschmutzungen sind leicht zu entfernen, und Keime sowie Bakterien finden keinen […]
  • 20.05.2015Streik: Stahlindustrie will Produktionsausfälle vermeiden
    Der kurzfristig angekündigte neue Güterverkehrsstreik und die unbefristete Dauer erschweren die Planung für die Stahlindustrie. Die Lieferketten hätten gerade begonnen, sich zu normalisieren. Die Stahlindustrie werde alles tun, damit es auch dieses Mal nicht zu Produktionsausfällen komme, so Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der WV Stahl. Der letzte Güterverkehrsstreik hatte zusätzliche Kosten in 2-stelliger-Millionenhöhe verursacht. (Bloomberg […]
  • 20.05.2015S+B: Ebitda im 1. Quartal 2015 gesunken
    Das Ebitda der Schmolz + Bickenbach AG (S+B) ist im 1. Quartal 2015 gegenüber dem Vorjahresquartal (60,9 Mio. €) um 10,5 % auf 54,5 Mio. € zurückgegangen. Das Konzernergebnis liegt mit -122,4 Mio. € um 134,8 Mio. € unter dem Vorjahreswert. Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen nun ein Ebitda zwischen 190 und 230 Mio. […]
  • 20.05.2015bauforumstahl: neue Broschüre
    bauforumstahl hat eine neue Broschüre zu Dach- und Wandkonstruktionen aus Stahl heraus gebracht. Zielgruppe sind Architekten, Planer und ausführende Firmen. (PM bauforumstahl 07.05.15)