Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

Niedersächsische Stahlarbeiter fordern Schutz vor Dumping-Importen

Am 07.04. haben bei einem Aktionstag der IG Metall 4.000 Beschäftigte der niedersächsischen Stahlindustrie u.a. gegen gedumpte chinesische Stahlimporte demonstriert. Dass China billigen Stahl auf den Weltmarkt werfe, habe zu einem „ruinösen Preiswettbewerb“ geführt, so Heinz Jörg Fuhrmann, Vorstandsvorsitzender der Salzgitter AG. Dies sei ein Tsunami, dem das Unternehmen aus eigener Kraft nicht viel entgegensetzen könne. Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) forderte zum Schutz der Stahlindustrie schnellere und höhere Strafzölle. (focus.de und neuepresse.de 07.04.16)