Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

28. September 2017

Antidumping – Stahl unterstützt Position des EP

Bei der Überarbeitung der Antidumping-Grundverordnung steht die Frage im Fokus,… Weiterlesen

20. September 2017

in orbit – von Stahl und Spinnen

Ein „Spinnennetz“ aus Stahlseilen hat seit 2013 bereits mehr als… Weiterlesen

09. August 2017

Stahlbau in Höchstform für die Zugspitze

Mit der Rekordhöhe von insgesamt 127 Metern wurde im Juli… Weiterlesen

OECD-Treffen: chinesische Stahlimporte bedrohen EU-Stahlindustrie

Chinesische Stahlimporte hätten verheerende Auswirkungen auf die europäische Stahlbranche. Für viele Unternehmen gehe es nun ums Überleben, so EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström bei einer OECD-Konferenz zum Stahlmarkt in Brüssel. China wies die Vorwürfe zurück. Das Land exportiere lediglich 14 % seiner Stahlproduktion. Strafzölle würden den Handel behindern, aber nicht das Problem der Überkapazitäten lösen. Die schwierige Lage auf dem Stahlmarkt solle bei einem weiteren Treffen im Laufe des Jahres erläutert werden, kündigte die stellvertretende OECD-Generalsekretärin Mari Kiviniemi an.
(dw.com, landeszeitung.de 18.04.16, Börsen-Zeitung, HB, SZ und Platts SBB Daily Briefing 19.04.16)