Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

17. Januar 2018

Bauwerke mit Stahl, die begeistern

Das Programm des Internationalen Architekturkongresses 2018 in Essen unter dem… Weiterlesen

12. Januar 2018

US-Stahlimporte: Statement der Wirtschaftsvereinigung Stahl zur Section 232 Untersuchung

Das US-Handelsministerium hat die Untersuchung, ob Stahlimporte die nationale Sicherheit… Weiterlesen

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

Rohstahlproduktion im Juni 2017

Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist im Juni gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,7 % auf 3,6 Mio. t gesunken. Im Halbjahresvergleich ist sie jedoch moderat aufwärtsgerichtet (+1,7 %.). Die Kapazitätsauslastung betrug im bisherigen Jahresverlauf 90 %. Damit fällt die Halbjahresbilanz für die Stahlindustrie in Deutschland positiv aus. Angesichts der ungelösten globalen Strukturprobleme wie auch der gewachsenen Protektionismusgefahren bleibt das außenwirtschaftliche Umfeld für die Branche in Deutschland mit großen Risiken behaftet.
(PM WV Stahl, Dow Jones Newswires, finanzen.at, dpa und focus.de 12.07.17, MBI Stahl Aktuell und Platts SBB Daily Briefing 13.07.17)