Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

Rom: Unternehmen, Banker und Kirche diskutieren über Wirtschaft

Am 13.09.16 kamen Unternehmer, Banker und Kirchenleute an einer der päpstlichen Universitäten zusammen, um darüber zu diskutieren, wie eine menschengerechte Wirtschaft in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung aussehen könnte. Soziale Marktwirtschaft sei weder rein sozial angetrieben noch rein marktgetrieben, so Heinrich Hiesinger, Vorstandsvorsitzender von thyssenkrupp, in Rom. Beide Aspekte müssten ausbalanciert sein, damit ein Unternehmen in Gegenwart und Zukunft wettbewerbsfähig sei. Dazu müssten bei jeder Entscheidung soziale Aspekte berücksichtigt werden, was wiederum nur gehe, wenn man verantwortungsvoll handle. (HB 14.09.16)