Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

02. Februar 2018

Koalitionsverhandlungen: Bausteine für eine starke Stahlindustrie

Politische Herausforderungen – Antworten der Stahlindustrie Die Unionsparteien und die… Weiterlesen

14. Februar 2018

Olympia 2018: Stahl trägt den Wintersport

Seit Freitag laufen die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang, Südkorea.… Weiterlesen

02. Februar 2018

Baustein 6: Infrastruktur – Notwendige Investitionen nicht länger zurückstellen

Aus der Serie: Koalitionsverhandlungen: Bausteine für eine starke Stahlindustrie Darum… Weiterlesen

Saar-Regierung zur ETS-Einigung

Der Kompromiss zum EU-Emissionshandel sei „nicht akzeptabel“. Für die Stahlindustrie beinhalte er „erhebliche Risiken“, so die saarländische Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger. Viele Unternehmen könnten die geforderte jährliche Reduzierung der CO2-Emissionen nicht erfüllen, da sie bereits die Grenze des technisch Machbaren erreicht hätten. Auch Landtags-Vizepräsidentin Isolde Ries sehe nach der ETS-Einigung mehr „Schatten als Licht für die Stahlkocher“. (saarbruecker-zeitung.de 10.11.17)