Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

28. September 2017

Antidumping – Stahl unterstützt Position des EP

Bei der Überarbeitung der Antidumping-Grundverordnung steht die Frage im Fokus,… Weiterlesen

20. September 2017

in orbit – von Stahl und Spinnen

Ein „Spinnennetz“ aus Stahlseilen hat seit 2013 bereits mehr als… Weiterlesen

09. August 2017

Stahlbau in Höchstform für die Zugspitze

Mit der Rekordhöhe von insgesamt 127 Metern wurde im Juli… Weiterlesen

Salzgitter an Projekt zur CO2-reduzierten Stahlherstellung beteiligt

Der Salzgitter-Konzern beteiligt sich an einem internationalen Forschungsprojekt („GrInHy“) zur energieeffizienten Wasserstofferzeugung bei der Stahlherstellung. Das Projekt startete 2015 und wird seit Anfang 2016 mit 4,5 Mio. € von der EU und FCH-JU (Fuel Cell and Hydrogen Joint Undertaking) gefördert. Auf dem Gelände von Salzgitter Flachstahl wird dazu eine reversible Hochtemperaturelektrolyseure gebaut, die sowohl im Elektrolyse-Betrieb Wasserstoff und Sauerstoff aus Wasserdampf produzieren und im Brennstoffzellenbetrieb Strom erzeugen kann. Der so produzierte Wasserstoff könnte z.B. zur teilweisen Substitution von Kohlenstoff als Reduktionsmittel im Hochofen dienen.
(PM Salzgitter AG 02.09.16 und Platts SBB Daily Briefing 06.09.16)