Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

Salzgitter erhöht Prognose

Der Salzgitter-Konzern hat zum zweiten Mal in diesem Jahr seine Jahresziele angehoben. Das Stahlunternehmen hat in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2017 mit einem Gewinn vor Steuern von 100,2 Mio. € (H1 2016: 16,1 Mio. €) das beste Halbjahresergebnis seit 2011 erzielt. Dies ist vor allem auf starke Resultate der Segmente Flachstahl und Handel zurückzuführen. Das Unternehmen rechnet für das Gesamtjahr 2017 nun mit einem auf etwa 9 Mrd. € gesteigerten Umsatz und einem Vorsteuergewinn zwischen 150 Mio. € und 200 Mio. € (zuvor: 125 Mio. € und 175 Mio. €). Weitere Details zum Abschluss des ersten Halbjahres 2017 werden am 10. August 2017 veröffentlicht. (Veröffentlichung der Salzgitter AG 27.07.17, Börsen-Zeitung 28.07.17)