Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

  • Folgen Sie jetzt @stahl_online

Blog-Stream

17. Januar 2018

Bauwerke mit Stahl, die begeistern

Das Programm des Internationalen Architekturkongresses 2018 in Essen unter dem… Weiterlesen

12. Januar 2018

US-Stahlimporte: Statement der Wirtschaftsvereinigung Stahl zur Section 232 Untersuchung

Das US-Handelsministerium hat die Untersuchung, ob Stahlimporte die nationale Sicherheit… Weiterlesen

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

Schmolz + Bickenbach: Eckpunkte für Asco-Deal

Das Angebot der Schmolz + Bickenbach Gruppe für die Übernahme wesentlicher Vermögenswerte von Asco Industries beinhalte ein finanzielles Gesamtengagement von 135 Mio. €, einschließlich 64 Mio. € Investitionen in die Produktionsstätten von Asco Industries in den nächsten 4 Jahren. Schmolz + Bickenbach plane die Übernahme der Mehrheit der Standorte von Asco Industries, die Sicherung eines Großteils der dortigen Arbeitsplätze und die Schaffung neuer Stellen bei seiner größten französischen Tochtergesellschaft Ugitech. (PM Schmolz + Bickenbach und handelszeitung.ch 19.12.17)