Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

28. September 2017

Antidumping – Stahl unterstützt Position des EP

Bei der Überarbeitung der Antidumping-Grundverordnung steht die Frage im Fokus,… Weiterlesen

20. September 2017

in orbit – von Stahl und Spinnen

Ein „Spinnennetz“ aus Stahlseilen hat seit 2013 bereits mehr als… Weiterlesen

09. August 2017

Stahlbau in Höchstform für die Zugspitze

Mit der Rekordhöhe von insgesamt 127 Metern wurde im Juli… Weiterlesen

Schmolz + Bickenbach senkt Prognose

Die an der Schweizer Börse notierte Schmolz + Bickenbach AG hat bedingt durch die schwache Nachfrage aus der Ölindustrie und der konjunkturellen Abkühlung in China ihre Ebitda-Prognose für 2015 von ursprünglich 190 – 230 Mio. € auf rund 160 – 180 Mio. € gesenkt. Die anhaltende Schwäche beim Rohölpreis mache die für das 2. Halbjahr 2015 erwartete Erholung im Öl- und Gasgeschäft unwahrscheinlich. Um den gegenläufigen Marktentwicklungen zu begegnen, setze das Unternehmen zusätzlich zum bereits bestehenden Ergebnisverbesserungsprogramm weitere Maßnahmen um. (PM Schmolz + Bickenbach AG, blick.ch und handelszeitung.ch 13.10.15, Börsen-Zeitung, Stahl Aktuell und Platts SBB Daily Briefing 14.10.15)