Weitere Informationen

Anschrift

Stahl-Akademie
Stahlinstitut VDEh
Sohnstraße 65
40237 Düsseldorf
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner

Peter Schmieding
Leiter Stahl-Akademie

Tel.: +49 (0) 2 11-6707-478
Fax: +49 (0) 2 11/6707-655
E-Mail: hier klicken

Dokumente

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere neuesten Seminarangebote.
Zur An-/Abmeldung

Blankstahl – Herstellung und Verarbeitung

30. Januar 2018 - 31. Januar 2018

Blankstahl ist ein Produkt der Stahlverfeinerung. Schon der Name weist auf ein wesentliches Merkmal hin: seine hochwertige, blanke Oberfläche. Weiterhin zeichnet er sich durch besondere Maßgenauigkeit, gute Prüfmöglichkeiten und erhöhte Festigkeiten und Streckgrenzen (wenn gezogen) aus. Solch ein Produkt ist nur durch eine besonders komplexe Produktion möglich, deren Aufgaben und Herausforderungen dieses Seminar behandelt. Damit wurde es nicht nur für die Mitarbeiter der Blankstahlhersteller entwickelt, sondern auch für deren Zulieferer und Kunden bzw. Verarbeiter. Das Programm stellt die komplexe Prozessroute der Blankstahlerzeugung dar: Von den Stahlherstellung und den Werkstoffgruppen über die Fertigungsverfahren und Wärmebehandlungen hin zu Prüfung, Sägen, Verpackung und Transport.

Flyer folgt

Direkt zur Anmeldung

Kooperationspartner

Stahl-Akademie in Kooperation mit
Fachausschuss Blankstahl im Stahlinstitut VDEh
Technischer Ausschuss der Stabziehereien-Vereinigung e.V.

Seminarinhalt

Eisen- und Stahlherstellung für die Blankstahlproduktion / Werkstoffgruppen und Normung für Blankstahl / Vorbehandlung/ Entzunderung durch Strahlen und Beizen / Ziehen, Schälen und Schleifen von Blankstahl / Richten / Anlagentechnik für die Blankstahlproduktion / Wärmebehandlung / Oberflächen / Prüfung von Blankstahlprodukten / Null-Fehler-Strategie in der Prozesskette / Kurzstückfertigung / Sägen / Verpackung, Lagerung, Transport

Teilnahmegebühr

  • 890 € bzw. 740 € für Mitarbeiter aus Mitgliedswerken und persönliche Mitglieder des Stahlinstituts VDEh sowie Hochschulangestellte. (Die Seminargebühr ist umsatzsteuerfrei gemäß § 4, Ziffer 22 UStG)
  • Die Teilnahmegebühr beinhaltet neben den Seminarunterlagen auch die Pausenverpflegung

Ein kostenfreier Rücktritt vom Seminar ist bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach sind 25 % der Seminargebühr zu entrichten. Bei Nichterscheinen oder Stornierung ab dem ersten Veranstaltungstag wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig.

Veranstaltungsort

Stahlinstitut VDEh / Stahl-Zentrum
Sohnstr. 65
40237 Düsseldorf

Anmeldung


*Pflichtfelder


Bild: © Stahl-Zentrum