Service

Service

Twitter

Stahlanwendung: Dokumentationen

Die Publikationen dieser Reihe beschreiben anhand konkreter Beispiele die Leistungsfähigkeit von Stahl aus technischer, ökologischer und ökonomischer Sicht in verschiedenen Anwendungsfeldern. Das Spektrum reicht von Architektur über Hallenbauten bis zu Verkehrsbauten aus Stahl. Erste Ausgaben wurden ins Englische übersetzt.

Hinweis

Im Bereich der Stahlanwendung besteht bei vielen Publikationen die Möglichkeit des Downloads als PDF-Dokument, die ausschließlich zur eigenen Nutzung bestimmt sind. Eine Weitergabe an Dritte oder die Einstellung auf eigene Seiten ist ausdrücklich untersagt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal acht Publikationen kostenfrei erhalten. Ab dem neunten Exemplar berechnen wir eine einheitliche Schutzgebühr von 2,50 Euro. Diese gilt für Bestellungen aus Deutschland und verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Zum Bestellformular


Sie möchten über Neuerscheinungen bzw. Aktualisierungen im Bereich Stahlanwendung informiert werden?
Abonnieren Sie unseren Newsletter Stahlanwendung


D070 – D076 | D077 – D089 | D500 – D519 | D545 – D554
D557 – D568 | D569 – D577 | D578 – D587 | D588 – D594 | D595 – D599


D077 Wohnhaus in WalddorfhäslachWohnhaus in Walddorfhäslach

Bestellnr D077

Auflage 2001

Die Dokumentation stellt ein Einfamilienhaus vor, das südlich von Stuttgart errichtet wurde. Das dreigeschossige Gebäude gefällt durch die Kombination von moderner Industrietechnik mit Naturmaterialien und handwerklicher Tradition.

 

 

 

Download: D077 Wohnhaus in Walddorfhäslach

 


D078 Wohnhaus in ManderscheidWohnhaus in Manderscheid

Bestellnr D078

Auflage 2001

Entworfen von dem Mendener Architekturbüro 3L, wurde die Stahlrahmenkonstruktion des Gebäudes in Hanglage in nur drei Tagen errichtet. Durch den Verzicht auf tragende Innen- und Außenwände kann das Haus jederzeit umgebaut werden.

 

 

 

Download: D078 Wohnhaus in Manderscheid

 


D079 Wohnhaus mit Büro in Nagold-HochdorfWohnhaus mit Büro in Nagold-Hochdorf

Bestellnr D079

Auflage 2001

Vorgestellt wird das in Stahlrahmenbauweise errichtete Wohnhaus mit Büro in Nagold-Hochdorf, das mit seiner Hanglage ein Blickfang am Fuße der Schwäbischen Alb ist. Die unterschiedlichen Nutzungen des Gebäudes sind von außen ablesbar: Flachdächer wechseln mit Satteldächern und einem Pultdach, Transparenz mit Geschlossenheit.

 

 

 

Download: D079 Wohnhaus mit Büro in Nagold-Hochdorf

 


D080 Reihenhäuser in DarmstadtReihenhäuser in Darmstadt

Bestellnr D080

Auflage 2001

In Darmstadt entstand im Rahmen des Programms „Kostengünstiges Wohnen für junge Familien“ eine Reihenhauszeile mit 12 Einheiten. Was auf den ersten Blick aussieht wie ein konventioneller Massiv-Komplex, erweist sich als modernes System in Modulbauweise

 

 

 

Download: D080 Reihenhäuser in Darmstadt

 


D081 Wohnhaus in Herrenberg-MönchbergWohnhaus in Herrenberg-Mönchberg

Bestellnr D081

Auflage 2003

Das mit sichtbaren Stahlprofilen errichtete Wohnhaus liegt an einem sanft geneigten Hang und öffent sich über zwei verglaste Geschosse zum Tal. In spannungsreicher Abwechslung verwenden seine Erbauer die Materialien Stahl, Holz und Glas.

 

 

 

Download: D081 Wohnhaus in Herrenberg-Mönchberg

 


D082 Wohnhaus in AichelbergWohnhaus in Aichelberg

Bestellnr D082

Auflage 2003

Auf einem Hanggrundstück steht das aus zwei hintereinander gestaffelten Kuben zusammengesetzte Gebäude, das mit seiner äußerlichen Reduzierung aufs Wesentliche an den Bauhausstil erinnert. Im Inneren findet sich eine beeindruckende Stahlarchitektur mit Stützen und gelochten Deckenträgern.

 

 

 

Download: D082 Wohnhaus in Aichelberg

 


D083 Mehrfamilienhäuser in HoyerswerdaMehrfamilienhäuser in Hoyerswerda

Bestellnr D083

Auflage 2003

Im Wohnungsbau bietet sich elementiertes Bauen mit Stahl-Leichtprofilen an, um kostengünstig Wohnraum zu schaffen. Das sich diese Gebäude in Aussehen und Wohnqualität nicht von der ortsüblichen Architektur unterscheiden müssen, zeigen drei Vierfamilienhäuser in Hoyerswerda.

 

 

 

Download: D083 Mehrfamilienhäuser in Hoyerswerda

 


D089 COLOURDOME - Ein selbsttragender Experimentalkuppelbau aus StahlblechCOLOURDOME – Ein selbsttragender Experimentalkuppelbau aus Stahlblech

Bestellnr D089

Auflage 2004

Vorgestellt wird ein Hochschul-Projekt, bei dem ein selbsttragender Pavillon aus farbig beschichteten Stahlfeinblechen konstruiert und errichtet wurde. Der Kuppelbau mit seinem außergewöhnlichen Design ist ein hervorragendes Beispiel für die enormen Einsatzmöglichkeiten von Stahlblech im Bauwesen.

 

 

 

Download: D089 COLOURDOME – Ein selbsttragender Experimentalkuppelbau aus Stahlblech