Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

17. Januar 2018

Bauwerke mit Stahl, die begeistern

Das Programm des Internationalen Architekturkongresses 2018 in Essen unter dem… Weiterlesen

12. Januar 2018

US-Stahlimporte: Statement der Wirtschaftsvereinigung Stahl zur Section 232 Untersuchung

Das US-Handelsministerium hat die Untersuchung, ob Stahlimporte die nationale Sicherheit… Weiterlesen

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

Stahl bleibt führender Werkstoff im Automobilbau

Die Stahlkonzerne arbeiten mit Hochdruck an neuen Konzepten für den automobilen Leichtbau. Dabei gehe es um die Entwicklung neuer hochfester Stähle, den Einsatz neuer Verfahren wie der Warmumformung sowie die Kombination mit anderen Materialien zu sogenannten Hybrid-Werkstoffen. Auch 2030 werde Stahl der im Autobau führende Werkstoff sein. Der Anteil an hochfesten Stählen werde dann von derzeit 15 auf knapp 40 % steigen. Besonders für die sicherheitsrelevanten Teile einer Karosserie, wenn es darum gehe, einen Crash aufzuhalten. (handelsblatt.com 04.05.17)