Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

19. Juli 2017

Botschafter für Stahl: Die Miele & Cie. KG

Kühlschrank, Waschmaschine, Wäschetrockner oder Geschirrspüler – kein Haushalt in Deutschland… Weiterlesen

04. Juli 2017

EU-Handelsschutz: „Werkzeugkoffer entrümpeln und modernisieren“

Das Handelsschutzinstrumentarium ist deutlich schwächer ausgestaltet, als in anderen Wirtschaftsregionen… Weiterlesen

28. Juni 2017

Hintergrund: Stahl und Emissionsrechtehandel

Die aktuellen Pläne zum europäischen Emissionsrechtehandel gehen an der industriellen… Weiterlesen

Stahlindustrie begrüßt Modernisierung des EU-Handelsschutzes

Die Stahlindustrie begrüßt, dass man derzeit auf EU-Ebene den handelspolitischen Werkzeugkoffer entrümpelt und modernisiert. Innerhalb der EU gibt es zum Thema Handelsschutz in den Mitgliedsstaaten unterschiedliche Auffassungen. Um den Handelsschutz zu verbessern, stehen folgende Maßnahmen zur Diskussion: Straffung der Abläufe für Antidumping (AD)- und Antisubventionsverfahren, Abschaffung der Lesser Duty Rule in Antisubventionsverfahren, Verbesserungen bei der Berechnung der Schädigung und die Möglichkeit, Maßnahmen zu verlängern, wenn Marktverzerrungen im Rohstoffbereich vorliegen. Die Stahlindustrie hofft, dass man sich in den aktuellen Verhandlungen auf EU-Ebene einigen wird. Die EU-Handelsschutzinstrumente sollten noch konsequenter und berechenbarer eingesetzt werden. (stahl-blog.de 04.07.17)