Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

28. September 2017

Antidumping – Stahl unterstützt Position des EP

Bei der Überarbeitung der Antidumping-Grundverordnung steht die Frage im Fokus,… Weiterlesen

20. September 2017

in orbit – von Stahl und Spinnen

Ein „Spinnennetz“ aus Stahlseilen hat seit 2013 bereits mehr als… Weiterlesen

09. August 2017

Stahlbau in Höchstform für die Zugspitze

Mit der Rekordhöhe von insgesamt 127 Metern wurde im Juli… Weiterlesen

Stahlindustrie zum Brexit

Großbritannien sei der größte Nettoimporteur von stahlhaltigen Gütern in der EU und für die deutschen Stahlverarbeiter der wichtigste Absatzmarkt – noch vor den USA und Frankreich. Wenn sich der Brexit negativ auf sie auswirke, betreffe das auch die Stahlhersteller in Deutschland, so Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der WV Stahl. Es sei noch zu früh, die Folgen für das eigene Unternehmen abzusehen, so ein thyssenkrupp-Sprecher. Voestalpine-Chef Wolfgang Eder, der auch Präsident von worldsteel ist, erwarte die Auswirkungen des britischen Austritts in Europa im Wesentlichen im Finanzmarkt und nicht bei der Industrie. (Stahl Aktuell und SZ 27.06.16)