Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

Stahlkonjunktur in Deutschland: Erholung bleibt fragil

Die Erholung der deutschen Stahlkonjunktur bleibe fragil, so Martin Theuringer, Leiter des Geschäftsfeldes Wirtschaft bei der WV Stahl, auf dem 11. MBI Stahl Tag. Die chinesischen Überkapazitäten seien 2016 auf 420 Mio. t gestiegen. Die von Peking angekündigte Stilllegung von Stahlkapazitäten in einer Größenordnung von 100 bis 150 Mio. t seien vor diesem Hintergrund keinesfalls ausreichend, so Theuringer. Er fordert ein flexibles Antidumping-Instrumentarium der EU, um angemessen auf die Importflut reagieren zu können. (Stahl Aktuell 23.09.16)